Und die besten Wünsche für das Jahr 2014,

 

wünscht Ihnen SW Overhagen

 

 

26. November 2013 -Fußball-Jugend-

 

F-Jugend wartet immer noch auf ersten Sieg!

Beim Heimspiel gegen Esbeck konnten unsere Jungs schon hier und da zeigen was Sie können. Zwei schön rausgespielte Tore von Simon Haferkemper reichten dennoch nicht aus um den ersten Sieg zu feiern. Am Ende des Spiels stand Esbeck klar in Führung.
Schon am kommenden Samstag werden wir es erneut versuchen den ersten Sieg nach Overhagen zu holen. Dann heißt es alles geben beim Auswärtsspiel gegen SuS Oestereiden II.

 

 

E-Jugend TSV Rüthen - SW Overhagen 2:2
 
Unser E-Jugend Meisterschaftsspiel am 23.11.13 in Rüthen war nichts für schwache Nerven.
Die erste Hälfte war ziemlich ausgeglichen und Rüthen ging durch eine Unachtsamkeit mit 1-0 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte erhöhten wir den Druck und hinten spielten Fabio und Finn B. zum Teil ohne Absicherung, so das wir durch einen Konter das zweite Tor kassierten. Ab jetzt gab es nur noch eine Richtung und die war das Tor der Rüthener. Das Spiel wurde verdammt intensiv. Nach einer Ecke köpfte Eric den Ball knapp über die Latte und unsere Stürmer hatten kein Zielwasser getrunken. Die Jungs spielten alles oder nichts, Rüthen schoss nur noch den Ball hinten lang raus,  Leon musste ein paarmal aus seinem Tor und Kopf und Kragen riskieren.
Wieder Ecke durch Fabio für uns, dieser bekam den Ball zurück und von der Grundlininie knallte er den Ball unter die Latte, an den Innenpfosten, ins Tor. Ein Wahnsinnsding. Jetzt ging die Post richtig ab. Alex gelang der Ausgleich, bei dem es auch blieb.
Ein verdienter Punktgewinn für uns, mit dem wir leben können und müssen. Wer weiß wie es gelaufen wäre, wenn wir den Anschlußtreffer 5 Minuten früher geschossen hätten.
SWO spielte mit.: Leon, Fabio, Finn B., Eric, Marven, Sebastian, Finn H., und Alex 
 



22. November 2013 -Fußball-Alte Herren-

 

SV Sudhagen AH - SW Overhagen AH 3:3

 

Im letzten Spiel des Jahres gab es nochmal ein Unentschieden. In der "Waschküche" von Sudhagen, konnte man eine spielerische Überlegenheit mit zahlreichen Torchancen, nicht mit einem Sieg krönen. Schnell lag man 1:0 zurück. Nach ca. 20 Minuten hatten wir dann aber das Spiel im Griff und erarbeiteten uns eine Chance nach der anderen. Durch einen Elfmeter gelang dann der Ausgleich vor der Pause.

In der zweiten Hälfte drückten wir weiter und wurden schließlich durch einen sehenswerten Hackentreffer mit dem 2:1 belohnt. Anstatt den Sack dann endlich zu zumachen, schenkte man durch 2 Fehler fast noch das Spiel her und lag bis kurz vor Schluß mit 3:2 im Hintertreffen. Fast mit dem Schlusspfiff viel dann noch der Ausgleich zum 3:3.

Nach dem Spiel nahmen dann die legendären Feierlichkeiten Ihren Lauf.

 

22. November 2013 -Fußball-Jugend-
 
E-Jugend SW Overhagen gegen TuS Anröchte 3:7
 
Zweiter Spieltag unter Flutlicht zu Hause gegen Anröchte konnten wir nicht an unsere Spielerische Leistung gegen Bökenförde anknüpfen. Anröchte machte schon früh die Räume eng und ließ unser Aufbauspiel von hinten heraus gar nicht erst aufkommen,so das es schon nach 10 Minuten 0-2 Stand. Unsere Jungs verfielen in Hektik,wobei doch erst 10 Minuten gespielt waren,wir auch einige gute Chancen hatten , die jedoch überhastet vergeben wurden oder der gegnerische Torwart gut parrierte. Es kam sogar noch Schlimmer und Anröchte erhöhte bis auf 0-4. Vor der Pause gelang Leon nach schöner Einzelleistung der Anschlußtreffer.Halbzeit 1-4
Kurz nach der Halbzeit machte Marven nach einer Ecke unser zweites Tor, Anröchte konterte aber geschickt und hielt uns nach einem Konter mit 2-5  auf Distanz. Finn H. schoß dann noch ein Freistoß ins gegnerische Tor,aber Anröchte traf auch noch zweimal,so das unser Heimspiel im Endeffekt verdient aber zu hoch mit 3-7 verloren ging.
Die erste Halbzeit verschlafen und auch Läuferisch nicht voll dagegen gehalten und immer einem Rückstand hinterhergelaufen. Die zweite Halbzeit war zumindest kämpferisch o.k. Wie Olaf immer sagt ;was ich im training nicht mache,kämpfen,laufen und sich konzentrieren ,dass kann ich auch im Spiel nicht umsetzen; Also werden wir im Training wieder mehr machen müssen.
Was auch gar nicht geht das Spieler nach dem Spiel fluchtartig das Spielfeld verlassen und dem Gegner nicht zum Sieg gratulieren. Zum Glück ist es bis zum nächsten Spiel nicht lange und wir treten in 4 Tagen in Rüthen auf Kunstrasen an.
Für SWO spielten Justin , Fabio , Luca , Eric , Finn B. , Marven ,  Finn H. , Leon , Henning und Sebastian
 

18. November 2013 -Fußball-Senioren-

 

SW Overhagen SV Bad Waldliesborn 0:4 (0:2)

 

Gegen den Aufsteiger zeigte unsere Mannschaft am Sonntag ein sehr schwaches Spiel und verlor am Ende verdient mit 0:4. Lediglich ein Pfostenschuß von Florian Burghardt Mitte der ersten Halbzeit konnte als eigene Torchance verzeichnet werden. Ansonsten ging nach vorne kaum etwas. Die Gäste hatte nutzen ihre Chancen dagegen und fuhren einen nicht gefährdeten Sieg ein. Mit der eigenen schwachen Leistung kann unser Trainer Peter Hitschfeld allerdings keineswegs zufrieden sein. Da am kommenden Wochenende spielfrei ist muss bis zum nächsten schweren Auswärtsspiel in Lipperbruch noch viel gearbeitet werden.

 

SWO: Nolte, T.Sprute, Schulte-Nölle, F. König, Pahlke, J. König, Hertel (68. Kunze), Wilmes, Wittrock (68. Pöpsel), Burghardt (75. Frische), Vogt

 

Tore: 0:1 (14.), 0:2 (20.), 0:3 (69.), 0:4 (85.)

 

Zuschauer: 60

 

 

SW Overhagen II - Viktoria Lippstadt II 3:0 (1:0)

 

Tore: 1:0 D. Fächner (21.), 2:0 D. Fächner (66.), 3:0 Diekenbrock (69.)

 

 

18. November 2013 -Fußball-Jugend-
 
F-Jugend mit Niederlage den Ligabetrieb gestartet.

Leider startete der Ligabetrieb unserer F-Jugend am Samstag, dem 16.11. in Walibo mit einer klaren Niederlage. "Obwohl wir wieder auf gute Unterstützung von einigen G-Jugend Spielern zählen konnten, da zwei unserer stärksten Spielern nicht mit nach Walibo fahren konnten, reichte dies nicht um ins Spiel zu kommen" erklärte der Trainer Christian Jammers.
Das einzige Tor für unsere Jungs erzielte Luca Kienel. Jetzt heißt es Köpfe hoch und weiter machen. Bereits am Donnerstag, dem 21.11. kämpfen unsere Jungs erneut um den erhofften Sieg. Anstoß ist dann um 18:00 Uhr zu Hause gegen Warstein II.
 
 
E-Jugend FCA Bökenförde - SW Overhagen 3:5
 
Spielbericht erster Spieltag E-Jugend SWO in Bökenförde vom 09.11.13. Nachdem die Qualifikationsrunde nicht ganz so erfolgreich für uns gelaufen war ging es am ersten Spieltag nach Bökenförde, gegen die wir in der Quali noch verloren haben. Auf gut bespielbaren Boden ging es die ersten 15 Minuten rauf und runter, wobei wir ganz klar die spielerisch bessere Mannschaft waren und die Jungs zum Teil richtig gut kombinierten und den Ball prima laufen ließen, so dass wir gegen Ende der ersten Halbzeit dann verdient durch zwei Tore von Finn H. in Führung gingen.
Zu Beginn der zweiten Hälfte konnten wir dann das Niveau halten, Finn B. und Marven erhöhten auf 0-4 und alle dachten das Ding wäre durch, weil auch Bökenförde bis dahin keine echte Chance hatte und wenn der Ball einmal Richtung SWO Tor kam stand Justin sehr sicher. 15 Minuten vor Schluß kam Bökenförde durch unsere Unkonzentriertheit und einen Doppelschlag auf 2-4 ran. Es kam aber nur kurz der Anschein auf als wenn Bökenförde das Spiel drehen könnte, Leon traf noch den Pfosten und Sebastian machte 5 Minuten vor Schluß entgültig alles klar und schoß unser fünftes Tor. In der Schlußminute traf dann nochmal Bökenförde.
Fazit: Völlig verdient mit 5-3 in die Meisterschaftsrunde gestartet. Das Team hat das umgesetzt was wir seit Wochen im Training üben, nämlich von hinten mit mehreren Ballkontakten das Spiel eröffnen und nicht pöhlen.
Für SWO spielten:Justin, Eric, Finn B., Fabio, Sebastian, Marven, Finn H., Alex und Leon.
 
 

05. November 2013 -Fußball Senioren-

 

SW Overhagen - SV Lippstadt 08 II 1:4 (1:2)

 

Am vergangenen Sonntag gastierte die Regionalliga-Reserve des SV Lippstadt am Bahndamm. Unser Trainer Peter Hitschfeld mussten in diesem Spiel neben den gesperrten Tobias Sprute und Dennis Wiedenbrück auf weitere erkrankte Spieler verzichten. Der gegnerische Goalgetter Fichera sollte entgegen sonstiger Taktiken diesmal durch direkte Manndeckung ausgeschaltet werden. Das klappte zunächst leider nicht. Bereits nach 2. Minuten gab es Strafstoß für die Gäste. Aber wie bereits im Pokalspiel sein Zwillingsbruder scheiterte Fichera gegen unseren Torwart Christopher Nolte. Wobei dieser diesmal den Ball nicht festhalten konnte. ;-)

Wenige Minuten später gingen unsere Gäste dann allerdings doch in Führung.

Nach 10 Minuten konnte sich unser Team vom Anfangsdruck befreien und spielte nun munter mit und wurde in der 15. Minute mit dem Ausgleich durch Cieplinski belohnt. In der Folge traf Matthias Steinhauer nur die Latte und der Gästetorwart Westergerling reagierte gut zweimal bei Schüssen aus kurzer Distanz. Aber auch unser Torwart Nolte musste den ein oder anderen Schuß entschärfen. Kurz vor der Halbzeit war aber auch er machtlos und die Gäste gingen wiederum in Führung.

In den zweiten 45 Minuten entwickelte sich ein weiterhin interessantes Spiel. Unsere Mannschaft versuchte nun alles um wieder auszugleichen, scheiterte aber entweder am starken Gästekeeper oder hatte Pech im Abschluß. Zehn Minuten vor Schluß dann die Entscheidung. Matthias Steinhauer wird im gegnerischen Strafraum gefoult und alles wartet auf den Elfmeterpfiff. Dieser bleibt allerdings aus und im Gegenzug tankt sich der gegnerische Stürmer durch und erzielt das 1:3. Auch hier haben viele Zuschauer zuvor ein klares Foul an Sebastian Pahlke gesehen. Kurz vor Ende erhöhten die Gäste dann sogar noch auf 1:4.

Unsere Mannschaft wurde für die gute Leistung gegen den neuen Tabellenführer leider nicht belohnt. Trotz guter Chancen wollte der Ball nicht den Weg ins Tor finden. Ein Punkteteilung wäre sicher gerecht gewesen. Am Ende sieht das Ergebnis klarer aus, als es war. Mit dieser Leistung braucht man sich in der A-Liga aber vor keinem Gegner verstecken.

 

SWO: Nolte, J. König, Vogt, F. König, Pahlke, M. Steinhauer, Schulte-Nölle, Wilmes, Grieß (60. Colaluce), Burghardt (75. Hertel), Cieplinski (83. Breuker)

 

Tore: 0:1 (6.), 1:1 Cieplinski (15.), 1:2 (39.), 1:3 (80.), 1:4 (88.)

 

Zuschauer: 100

 

Bes. Vork.: Christopher Nolte (2.) hält Foulelfmeter

 

 

 

SW Overhagen II - TuS Belecke 7:0 (5:0)

 

Tore: 1:0 Tscheschke (2.), 2:0 C. Steinhauer (6.), 3:0 Loges (17.), 4:0 Fächner (25.), 5:0 Diekenbrock (35.), 6:0 C. Steinhauer (62.), 7:0 Fächner (80.)

 

 

05. November 2013 -Fußball Alte-Herren-

 

SW Overhagen AH - RW Mastholte AH 3:3 (2:2)

 

Nach einer katastrophalen Anfangsphase lag man gegen einen starken Gegner schnell mit 0:2 im Rückstand. So wurde nach 20 Minuten 4 (!) mal gewechselt. Mit den Einwechslungen ging ein Ruck durch die Mannschaft und man konnte durch zwei sehr schöne Treffer, noch vor der Pause den Ausgleich erzielen. Im 2. Durchgang ging es munter hin und her, mit Chancen auf beiden Seiten. Nachdem man zwischenzeitlich sogar gegen 12 Mastholter spielen musste (Ein Spieler

wollte einfach nicht ausgewechselt werden), hatte man sich schon mit dem 2:2 abgefunden.

Nach einem eklatanten Abwehrfehler kurz vor Schluss, kam Mastholte zum 2:3. Unsere Farben

drängten nochmal nach vorne und mit dem Schlusspfiff gelang der letztendlich noch verdiente Ausgleich, zum Endstand von 3:3. Alles in allem war es eine sehr ansehnliche Partie, mit viel Laufbereitschaft, Kampf und auch spielerischen Akzenten.

 

SWO AH: Rademacher, Kiel, Flüchter, Kalthoff, Henke, Junker, Romweber, Hess, Heymann, Ammad, Hesse, Heußen, Stockfleth, Kienel, Fächner

 

Tore: 0:1, 0:2, 1:2 Fächner, 2:2 Romweber, 2:3, 3:3 Ammad

 

 

07. Oktober 2013 - Fußball-Herren -

 

Nach zuletzt etwas dürftigen Partien in der Kreisliga A, konnten die Kicker vom Bahndamm gestern wieder 3 Punkte einfahren und halten damit den Anschluß zum oberen Mittelfeld. In einer intensiven Partie gewannen die Mannen von Coach Hitschfeld gegen den Gast aus Suttrop mit 4:1. Lediglich nach der Pause wackelten die Gastgeber kurz und drohten wieder in altes Fahrwasser auszuschweifen. Doch mit dem 3:0 riss Overhagen das Spiel wieder an sich und hätte auch noch höher gewinnen können. Lediglich der Gegentreffer zum 4:1 Endstand trübte ein wenig die Stimmung.

20. September 2013 - Fußball Herren -

 

Am kommenden Sonntag treffen die Kicker vom Bahndamm auf den SC Lippstadt. Der Gast ist schlecht gestartet, scheint sich aber immer mehr zu verbessern. Dies sollte Warnung genug für die Overhagener sein. Nachdem es zuletzt im Pokal die Überraschung gab, will man natürlich auch in der Liga zurück in die Erfolgsspur. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr in Overhagen.

 

 

19. September 2013 - Fußball Herren -

 

Nach der blamablen Leistung vom Wochenende wollten die Mannen von Trainer Hitschfeld unbedingt zurück in die Erfolgsspur. Mit dem SVA Langeneicke wartete im Pokal keine leichte Nummer. Der Bezirksligist kam auch stark in die Partie und riß direkt das Ruder an sich. Doch im Gegensatz zu letzter Woche hielten die Bahndammkicker diesmal dagegen und nahmen den Kampf an. Overhagen stand kompakt in der Defensive und lies keine großen Möglichkeiten für den Gast zu. Die Offensive setzte immer wieder schnell vorgetragene Konter und Overhagen blieb gefährlich, auch wenn Langeneicke das Geschehen steuerte. So kratzten die Gäste auch schon den ersten Ball noch soeben von der Linie. In der 26. Spielminute war es dann M.Grieß, der den in der Mitte freistehenden F.Burghardt bediente und dieser zum 1:0 für die Hausherren traf. Langeneicke antwortete mit weiterem Offensiv Fußball, konnte aber die Defensive der Bahndammelf nicht knacken. Mit der 1:0 Führung ging es dann zum verdienten Pausentee. Nach dem Seitenwechsel lief Langeneicke von Anfang an gegen die Abwehrreihen der Overhagener an. Aber auch hier wurde kein Mittel gefunden. Lediglich durch Fernschüsse waren die Gäste gefährlich, doch Keeper C.Nolte war stets auf dem Posten. Langeneicke hatte das Heft des Handelns nun voll und ganz an sich gezogen und Overhagen konnte sich nur noch selten befreien. In der 89. Spielminute war es dann wieder ein schnell vorgetragener Konter über die Außen, wo M.Borgelt den Ball scharf vorm Kasten des gegnerischen Keepers zog und P.Hertel zum 2:0 traf. Es schien gelaufen, doch Langeneicke gab nicht auf und kam in der 90. Spielminute zum 2:1 Anschlußtreffer. Overhagen warf sich nun in jeden Ball und kämpfte unermüdlich. Aber Langeneicke sollte noch eine Chance zum Ausgleich bekommen. Doch C.Nolte hielt den Sieg mit einem Wahnsinnsreflex fest. Insgesamt geht der Sieg in Ordnung, da Overhagen die gesamten 90. Minuten dem Ansturm standhielt und kaum Großchancen der Gäste zuließ, dennoch über Konter stets gefährlich für die Gäste blieb.

 

 

Aufstellung SWO:

 

C.Nolte - T.Wittrock - S.Pahlke - T.Sprute - O.Vogt - J.König - M.Steinhauer (69. R.Wilmes) - F.Burghardt (55. D.Wiedenbrück) - K.Pöpsel - M.Borgelt - M.Grieß (78. P.Hertel)

 

Tore:   1:0 (26. F.Burghardt), 2:0 (89. P.Hertel), 2:1 (90.)

 

Zuschauer: ca. 50

 

17. September 2013 - Fußball Herren -

 

SW Overhagen vs. SVA Langeneicke

 

Am morgigen Mittwoch, den 18.09.2013, kommt ein alter Bekannter zu Besuch. Der letzjährige Meister der Kreisliga A trifft im Pokal auf die Kicker vom Bahndamm.

Anstoß der Partie ist um 19:00 Uhr in Overhagen.

 

 

 

16. September 2013 - Fußball Herren -

 

VFL Hörste-Garfeln : SW Overhagen 7:0 (3:0)

 

Einen rabenschwarzen Tag erlebten die Kicker vom Bahndamm beim Spiel in Hörste. SWO kam zu keinem Zeitpunkt in die Partie und kassierte am Ende 7 Gegentore. Eine ordentliche Tracht prügel... Hörste-Garfeln spielte munter auf und wirbelte die Overhagener förmlich auseinander. Das Ergebnis hätte auch noch deutlich höher ausfallen können. Doch Zeit zum aufarbeiten bleibt nicht, denn am Mittwoch geht es direkt im Pokal weiter. Die Lehren müssen die Spieler ziehen, Coach Hitschfeld hatte noch deutliche Worte vor der Partie gefunden und die Mannschaft genau vor den gemachten Fehlern gewarnt. Doch Getreu dem Motto "Worte sind Wind", setzten die Spieler nicht eine taktische Vorgabe um.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13. September 2013 - Fußball-Herren -

 

Am kommenden Sonntag, den 15.09.2013, reisen die Kicker vom Bahndamm zum VFL Hörste-Garfeln. Der Gastgeber zählt sicher zu den Aufstiegskandidaten, ist aber stotternd in die Saison gestartet. Die Overhagener sind gewarnt, werden sich aber auch hier teuer verkaufen und erneut auf Auswärtspunkte schielen. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr in Hörste.

 

 

09. September 2013 -Fußball Herren-

 

Am gestrigen Sonntag konnten sich die Bahndammkicker gegen einen stark aufspielenden Gast aus Rüthen durchsetzen und erneut die 3 Punkte Zuhause behalten. Die Gäste aus Rüthen begannen forsch und waren durch schnelles Umschaltspiel sehr gefährlich. F.König hätte die Bahndammkicker in Führung schießen können. Im Gegenzug gingen dann aber zunächst die Gäste früh in Führung. Overhagen wankte ein wenig zu Beginn und war sichtlich geschockt durch den frühen Gegentreffer. Doch die Moral der Mannschaft ist gut und die Einstellung passt auch. Keeper Nolte hielt Overhagen durch Glanztaten im Spiel und Overhagen stach eiskalt durch Dennis Wiedenbrück zurück. Die Visiere waren nun offen und es entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch beider Teams. Beide Mannschaften drückten auf die Führung und es ging hoch und runter. Letztlich ging es dann mit einem 1:1 in die wohlverdiente Pause. Overhagen schlug dann direkt zum 2:1 durch Vogt zu. Doch auch diesmal gab sich keine Mannschaft auf. Rüthen kam wieder besser ins Spiel und kam zum 2:2 Ausgleichstreffer. Overhagen wankte und Rüthen drückte auf den Führungstreffer. Doch die Mannen von Coach Hitschfeld hielten erbittert dem Ansturm gegen an und setzen ebenfalls gefährliche Konter über die schnellen Flügelspieler. In der 70. Minute war es dann soweit. Hertel setzte einen Strahl an den Pfosten, doch erneut stand Dennis Wiedenbrück goldrichtig und netzte zum 3:2 ein. Overhagen blieb nun am Ball und suchte die Entscheidung. Der stark aufspielende Vogt war schließlich in der 86. Minute fast auf und davon und konnte nur noch per Notbremse gestoppt werden. Rote Karte und Elfmeter! Julian König ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und verwandelte, wie schon in Cappel, sicher zum 4:2.

Overhagen setzte sich am Ende zwar glücklich, aber auch verdient durch.  

 

Aufstellung SWO:

 

C.Nolte - T.Wittrock - J.König - S.Pahlke - F.König - O.Vogt - R.Wilmes - M.Grieß (45. F.Burghardt)  -  P.Hertel - K.Pöpsel (74. M.Borgelt) - D.Wiedenbrück (86. M.Steinhauer)

 

Tore:   0:1 (5.), 1:1 Dennis Wiedenbrück (30.), 2:1 Oliver Vogt (46.), 2:2 (50.), 3:2 Dennis Wiedenbrück (70.)  4:2 Julian König (86.min. Foulelfmeter)

 

Zuschauer: ca. 50

6. September 2013 -Fußball Herren-

 

Am kommenden Sonntag, den 08.09.2013 erwartet die Overhagener erneut ein hartes Stück Arbeit. Die Gäste aus Rüthen sind gut in die Saison gestartet und schoßen allein in den ersten beiden Spielen 11 Tore. Auch wenn es zuletzt eine 5:0 Auswärtsniederlage hagelte, sind die Overhagener gewarnt. Diese wollen natürlich die 3 Punkte Zuhause behalten. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr am Bahndamm.

 

 

06 September 2013 -Fußball Herren-

 

Nach vergangenem Sonntag mussten die Overhagener Kicker erneut zu einem schweren Auswärtsspiel. Der SuS Cappel erwartete die Kicker vom Bahndamm. In der ersten Halbzeit dominierten die Gastgeber die Partie und erarbeiteten sich mehrere Spielvorteile. Overhagen stand weit auseinandergezogen und agierte zu unsicher. Die Defensive hielt und wenn es brenzlig wurde, war auch Keeper C.Nolte auf dem Posten. Gegen Ende der ersten Hälfte kamen die Gäste besser ins Spiel und sorgten nun auch mit eigenen Offensivaktionen für Unruhe in der Cappeler Defensive. Kurz vor Seitenwechsel verpasste SWO dann die große Chance zur Führung und der Ball wurde angeblich hinter der Linie geklärt. Nach dem Seitenwechsel spielten die Gäste aus Overhagen aber besser mit und arbeiteten nun besser gegen den Ball. Nichts desto Trotz konnten die Gastgeber in der 75. Minute in Führung gehen. Die Mannen von Coach Hitschfeld gaben jedoch nicht auf rannten weiter gegen die Defensive der Hausherren an. Kurz vor Abpfiff war M.Jungmann dann nur noch per Foul im 16er zu halten und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Julian König verwandelte zweimal -das erstemal wurde abgepfiffen- eiskalt vom Punkt, zum mittlerweile verdienten Ausgleich! SWO bleibt somit weiter ungeschlagen und konnte auch bei 2 Auswärtspartien jeweils einen Punkt entführen. Doch schon am kommenden Sonntag geht es weiter. Diesmal ist der TSV Rüthen zu Gast am Bahndamm.

 

Aufstellung SWO:

 

C.Nolte - T.Wittrock - J.König - S.Pahlke - O.Vogt - R.Wilmes - M.Borgelt (45. F.König) - M.Grieß  - D.Wiedenbrück (67. P.Hertel) - K.Pöpsel (76. M.Steinhauer) - M.Jungmann

 

Tore:   1:0 (75 min.), 1:1 Julian König (88. min. Foulelfmeter)

 

Zuschauer: ca. 80

 

03. September 2013 -Fußball Herren-

 

Sonntag noch in Mönninghausen, am kommenden Donnerstag, den 05.09.2013, dann in Cappel. Das Anfangsprogramm der Bahndammelf hat es in sich! Doch die Mannschaft von Trainer P. Hitschfeld wird auch hier versuchen zu punkten und zählbares aus Cappel zu entführen.  

Anstoß der Partie ist um 18:30 Uhr in Cappel.

 

 

 

02 September 2013 -Fußball Herren-

 

Am gestrigen Sonntag konnten die Mannen von Coach Hitschfeld erneut punkten und entführten ,hochverdient, einen Punkt aus Mönninghausen. Die Marschroute war von vorneherein klar. Man wollte sich nicht verstecken und dem Bezirksligaabsteiger mit offenem Visier gegenüber treten. So entwickelte sich ein rasantes Spiel mit vielen Offensivaktionen beider Mannschaften. Mitte der ersten Halbzeit überlies der SWO den Gastgebern die Initiative und zog sich etwas weiter zurück. Overhagen hatte in dieser Phase leichte Probleme und geriet immer mehr unter Druck. Doch durch schnelle und gefährliche Konter blieben die Gäste immer gefährlich und K.Pöpsel verpasste knapp die Führung. Diese besorgte dann S.Pahlke mit einem Traumtor. Per Fernschuß sorgte er für die nicht unverdiente Führung der Bahndamm-Elf. Mit der Führung ging es dann auch in die Pause. Nach der Pause ging das Spiel dann direkt in die heiße Phase und Mönninghausen warf alles nach vorne. So kam es dann auch zum 1:1 Ausgleich.Overhagen gab nicht auf und spielte weiter stark mit. Das Spiel bot zahlreiche Chancen auf beiden Seiten, so dass die Punkteteilung am Ende für beide Teams in Ordnung geht.

 

Aufstellung SWO:

C.Nolte - T.Wittrock - J.König - S.Pahlke - O.Vogt - R.Wilmes - M.Grieß - F.Burghardt (M.Steinhauer) - D.Wiedenbrück (P.Hertel) - M.Jungmann - K.Pöpsel (M.Frische)

 

Zuschauer: ca. 90

 

 

 

 

 

 

 

30. August 2013 -Fußball Herren-

 

Am kommenden Sonntag, den 01.09.2013 reisen die Bahndammkicker zum Bezirksligaabsteiger FC Mönninghausen. Mönninghausen spielte zuletzt 0:0 gegen Hörste. Man ist gewarnt und wird sicherlich auf ein anderes Kaliber treffen als noch am vergangenen Sonntag. Dennoch fahren die Overhagener nach Mönninghausen um auch dort Punkte zu stehlen. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr in Mönninghausen.

(Sportplatz Mönninghausen ,Am Rünkamp 13; 59590 Geseke)

 

 

 

26 August 2013 -Fußball Herren-

 

SWO sichert sich mit einem Auftaktsieg die ersten 3 Punkte und startet gut in die neue Meisterschaftsrunde. Die Mannen von Coach P. Hitschfeld setzten sich am Ende verdient mit 3:2 gegen die Gäste aus Erwitte duch. Die Overhagener begannen aggressiv und setzten die Gäste früh unter Druck. Die Marschroute war klar ausgegeben und man wollte direkt zeigen wer Herr im Haus ist. So kam es dann auch zum schönen 1:0 in der 11. Minute durch Kai Pöpsel. Mit einem satten Schuß ließ er dem gegnerischen Keeper keine Chance. Overhagen kontrollierte das Spielgeschehen und ließ nicht nach. In der 30. Minute erhöhte Dennis Wiedenbrück auf 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die verdiente Pause. Nach dem Seitenwechsel knüppfte die Elf vom Bahndamm genau da an, wo sie vorher aufgehört hatten. Erneut der starke Kai Pöpsel sorgte für das frühe 3:0 in der 47. Minute. es schien alles in trockenen Tüchern und der erste Heimsieg der Saison greifbar nahe. Doch die Overhagener fühlten sich ein wenig zu sicher und dem Gast aus Erwitte gelang in der 51. Minute der Treffer zum 3:1. Durch ein unnötiges Foul dezimierten die Overhagener sich selbst und mussten für die Restdauer des Spiels gegen stärker werdende Gäste zu zehnt weiterspielen. In der 77. Minute gelang den Gästen dann auch der Anschlusstreffer zum 3:2. Doch Overhagen gab nicht auf und hielt dagegen. So konnte dann am Ende, glücklich aber verdient, der erste Heimsieg der Saison gefeiert werden.

 

Aufstellung SWO:

 

C.Nolte - T.Wittrock - M.Frische - S.Pahlke - O.Vogt - R.Wilmes - M.Borgelt - F.Burghardt (86. M.Steinhauer) - D.Wiedenbrück (70. M.Jungmann) - P.Hertel (75. M.Grieß) - K.Pöpsel

 

Besondere Vorkommnisse:

 

- P.Hertel verschießt Handelfmeter

- Gelb/Rot M. Borgelt

 

Zuschauer: ca. 80

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22. August 2013 -Fußball Herren-

 

 

Der Ball rollt wieder! Am kommenden Sonntag, den 25.08.2013, geht es endlich wieder los.
Die Kreisliga A startet in die neue Saison 2013/14.

 

Erster Gegner sind die Gäste aus Erwitte. Die Kicker vom Bahndamm freuen sich auf das erste Punktespiel und wollen vor Allem die 3 Punkte vor heimischer Kulisse gewinnen. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr im Stadion am Bahndamm.

 

 

 

 

 

SWO B-Jugend steigt in die Bezirksliga auf!

07. Juli 2013 -Fußball-Jugend-

 

B-Jugend SSV Meschede - SW Overhagen 2:5

 

Durch einen 5:2 Auswärtssieg in Meschede am heutigen Sonntag Vormittag steigen unsere B-Jugend Kicker wieder in die Bezirksliga auf. Glückwunsch an das ganze Team!!!

04. Juli 2013 -Fußball-Jugend-

 

B-Jugend SSV Meschede - SW Overhagen

 

Nach dem 2:1 Heimsieg im ersten Aufstiegsspiel gegen den TuS Medebach am letzten Wochenende trifft unsere Mannschaft am kommenden Sonntag um 11:00 Uhr in Meschede auf den dortigen SSV. Die Gastgeber verloren unter der Woche in Medebach und demnach reicht unserem Team bereits ein Unentschieden um in die Bezirksliga aufzusteigen. Ganz SWO drückt die Daumen.