19. Oktober 2012 -Fußball-Senioren-

 

SV Lippstadt II - SW Overhagen 6:0 (4:0)

 

Rabenschwarzer Donnerstag! Viel vorgenommen - nichts gewonnen. Nichts zu holen hatten die Bahndammkicker beim Tabellenführer der Kreisliga A. Overhagen ging mit 6:0 unter. Ein Freistoß brachte die Hausherren auf die Siegerstraße. Zwar erspielten sich die Overhagener gute Chancen, konnten aber diese im Gegensatz zum SV nicht nutzen. Jetzt heißt es aber direkt den Kopf wieder hochzureißen und sich auf das kommende Spiel gegen SC Lippstadt zu konzentrieren. Hier dürfte der erste Pflichtspielsieg schon fast zur ultimativen Pflicht werden!

 

SWO: Schlegel, Wittrock, Frische, Vogel, Pahlke, Wiedenbrück (Schulte-Nölle), Burghardt (F.König), Fächner, J. Sprute, Hertel, Thiel (Vogt)

 

Zuschauer: 100



15. Oktober 2012 -Fußball-Senioren-

 

SV Lippstadt 08 II - SW Overhagen

 

4 Unentschieden und 4 Niederlagen - die bisher nüchterne Bilanz der Bahndamm-Kicker

nach dem Abstieg aus der Bezirksliga. Doch dies soll nun gegen den starken Aufstiegsaspiranten geändert werden! Am kommenden Donnerstagabend sollen endlich die

ersten 3 Punkte geholt werden.

 

 

Anstoß der Partie ist am Donnerstag, den 18.10.2012 um 19:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz "Am Bruchbaum"

 

 

 



23. September 2012 -Fußball-Senioren-

 

BW Lipperbruch - SW Overhagen 4:3 (1:2)

 

Nach der schwachen Leistung am Donnerstag wollte unsere Elf beim Aufsteiger in Lipperbruch endlich den ersten Sieg der Saison einfahren und nahm auch von Beginn an das Heft in die Hand. Die Heimmannschaft war es aber, die nach einem schnell vorgetragenen Konter in Führung gehen konnte. SWO spielte aber weiter gut nach vorne und kurz vor der Halbzeit war es Florian Burghardt, der erkannte, dass der gegnerische Torwart etwas zu weit vor seinem Tor stand und aus gut 20 Metern den Ball in den Winkel schoss. Und wenige Minuten später war es wiedermal Sebastian Pahlke nach einer Ecke, der zur 1:2 Pausenführung den Ball in die Maschen einnickte.

In den zweiten 45 Minuten kamen die Lipperbrucher besser aus der Pause und trafen zum Ausgleich. Danach merkte man unserem Team allerdings an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Phillip Hertel war es in der 65. Minute, der nach einer sauberen Flanke von Fabian König den Ball zur erneuten Führuing einköpfen konnte. Heute sollte es nach der bisher besten Saisonleistung zum ersten Sieg reichen. Aber dann kam noch der große Auftritt des Schiedsrichters. Zu erst gab er in der 82. Minute nach einem normalen Kopfballduell zum Erstaunen aller Spieler Elfmeter für die Heimmannschaft um wenige Minuten später einen Freistoß an der 16er Marke zu pfeifen, der mehr als streitbar war. Diesen verwandelte Lipperbruch sehenswert zum vielumjubelten Heimsieg. Die Erklärung, unser Spieler hätte in der Situation zu feste geschossen lässt einen nur noch mehr mit dem Kopf schütteln! Es ist komisch, wenn man unten steht werden solche Entscheidungen einfach gegen einen gepfiffen. Auf die Leistung der Mannschaft lässt sich allerdings aufbauen. Weitermachen SWO!!! 

 

SWO: Schlegel, T. Sprute, Frische, Vogel, Pahlke, J. König (55. F. König), Burghardt, Schulte-Nölle, J. Sprute, Hertel, Thiel (81. Fächner)

 

Tore: 1:0 (23.), 1:1 (42.) Burghardt, 1:2 Pahlke (45.), 2:2 (55.), 2:3 Hertel (65.), 3:3 (82. Foulelfmeter), 4:3 (87.)

 

Zuschauer: 120

 

 

 

BW Lipperbruch II - SW Overhagen II 3:3 (1:1)

 

Tore: 1:0 (10. Foulelfmeter), 1:1 Ernst (27. Foulelfmeter), 1:2 Diekenbrock (55.), 2:2 (63.), 3:2 (87.), 3:3 C. Steinhauer (90.+3)

 

Gelb-Rote Karte: Bertelsmeier (73.) wegen wiederholten Foulspiels

 

Bes. Vork.: Ernst (81.) verschießt Foulelfmeter

 

22. September 2012 -Fußball-Senioren-

 

BW Lipperbruch - SW Overhagen

 

Nach dem enttäuschenden 2:2 im Nachholspiel gegen Athlitikis unter der Woche reist unsere Mannschaft am morgigen Sonntag zum Aufsteiger nach Lipperbruch. Die Heimmannschaft ist ordentlich in die Saison gestartet. Bei unserer Elf muss nach 5 sieglosen Spielen nun auch endlich der Knoten platzen. Anstoß in Lipperbruch ist um 15:00 Uhr.

Bereits um 13:00 Uhr treffen an gleicher Spielstätte die beiden Reservemannschaften aufeinander.

 

19. September 2012 -Fußball-Senioren-

 

SW Overhagen - Athlitikis Lippstadt

 

Nach der Niederlage beim letzten Spiel gegen Langeneicke trifft unsere Mannschaft am morgigen Donnerstag im Nachholspiel vom ersten Spieltag auf Athlitikis Lippstadt. Dabei soll gegen die noch punktlosen Gäste endlich der erste Saisonsieg gefeiert werden. Anstoß im Stadion am Bahndamm ist um 19:00 Uhr.

 

13. September 2012 -Fußball-Senioren-

 

SW Overhagen - SV Arminia Langeneicke

 

Wegen dem am Sonntag stattfindenden Kreisschützenfest trifft SWO bereits am morgigen Freitag auf den Mitabsteiger aus Langeneicke. Die Gäste sind ebenfalls nicht optimal in die Saison gestartet, allerdings möchte unsere Elf den ersten Dreier feiern. Anstoß im Stadion am Bahndmm ist um 19:00 Uhr.

Bereits heute Abend treffen beide Reservemannschaften um 19:00 Uhr ebenfalls in Overhagen aufeinander.

 

 

 

10. September 2012 -Fan-Shop-

 

Neue SWO-Aufkleber sind da!

 

Runder SWO-Aufkleber in silber. Durchmesser 7,5 cm. Kosten 3 € pro Stk.

Ab sofort bei Heimspielen im Verkaufsstand erhältlich!

 

 

 

 

 

 

 

10. September 2012 -Fußball-Senioren-

 

BW Dedinghausen - SW Overhagen 1:1 (0:0)

 

Auch nach dem dritten Saisonspiel wartet unsere Mannschaft weiterhin auf den ersten Sieg. Am Sonntag kam das Hitschfeld-Team in Dedinghausen nur zu einem Remis. In einem schwachen Spiel ohne große Torchancen ging die Heimelf kurz nach der Halbzeit durch einen Abstauber in Führung. Sebastian Pahlke war es der, wie bereits eine Woche zuvor, den Ausgleich erzielen konnte. Besonders an diesem Tor: Er hat es nicht mit dem Kopf, sondern mit dem linken (!) Fuss erzielt. Ansonsten war das Spiel geprägt von vielen Fehlern im Spielaufbau. Die SWO-Abwehr hatte in zwei Situationen Glück und musste kein Gegentor entgegen nehmen. Auf der anderen Seite wurde Johannes Sprute zweimal zu unrecht vom Schiedsrichter wegen angeblichen Abseits zurück gepfiffen. Am Ende war die Punkteteilung sicherlich gerecht. Keine der beiden Mannschaften hatte den Sieg verdient. Nun trifft unsere Elf am kommenden Freitag Abend im vorgezogenen Spiel zu Hause auf den Mitabsteiger aus Langeneicke. Dann soll endlich der erste Dreier gelingen.

 

SWO: Nolte (46. Schlegel), T. Sprute, Wittrock, Vogel, Pahlke, Vogt, Rizahanov, Schulte-Nölle, J. Sprute, Hertel (65. Thiel), Burghardt (70. Fächner)

 

Tore: 1:0 (52.), 1:1 (61.)

 

Zuschauer: 100

 

 

 

SC 84 Mettinghausen - SW Overhagen 4:3 (1:3)

 

Tore: 1:0 (3. Foulelfmeter), 1:1 C. Steinhauer (13.), 1:2 Cieplinski (19.), 1:3 Loges (28. Foulelfmeter), 2:3 (80.), 3:3 (85.), 3:4 (90.)

  

07. September 2012 -Fußball-Senioren-

 

BW Dedinghausen - SW Overhagen

 

Nach dem Punktgewinn im Heimspiel gegen Horn tritt unsere Mannschaft am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr bei BW Deinghausen an. Die heimstarken Gastgeber sind in dieser Saison noch ungeschlagen. SWO kann sich also auf ein schweres Spiel einstellen. 

Zeitgleich spielt unsere 2. Mannschaft in Mettinghausen.

 

 

02. September 2012 -Fussball-Senioren-

 

SW Overhagen - RW Horn II 1:1 (0:0)

 

Nach der unglücklichen Niederlage bei Viktoria Lippstadt durfte nun im ersten Heimspiel der Saison keine zweite Niederlage folgen. Der Gast aus Horn kam zu Beginn gut in die Partie und bestimmte das Spielgeschehen. Die Mannschaft von Coach P. Hitschfeld hatte noch kein Mittel gefunden, die früh attackierenden Gäste in den Griff zu bekommen. So kam es dann auch das Horn sich einige gute Szenen herausspielen konnte bevor die Bahndammkicker selbst den Druck erhöhen konnten. Die Abwehr hielt den Angriffen statt und Overhagen kam besser ins Spiel. Zur Halbzeit stand es 0:0, da beide Mannschaften gut in der Defensive standen und die meisten Aktionen als Geplänkel im Mittelfeld verpuften. Nach dem Seitenwechsel zeigte SWO jedoch wer Chef im heimischen Ring war und brachte Horn zunehmend in Bedrängnis. Doch trotz des erzeugten Drucks konnte kein Tor erzielt werden. Dieses fiel auf der Gegenseite. Horn setzte sich über außen durch und brach in den Sechzehner ein. Der Schuß zum 0:1 wurde noch für Torwart C. Nolte unhaltbar abgefälscht. So standen nun die Kicker von SWO mit dem Rücken zur Wand. Horn zog sich zurück und blieb durch Konter gefährlich. Overhagen investierte nun alles und preschte Woge um Woge gegen die Horner Abwehrreihen. Nach herrlich ausgeführtem Freistoß von M. Vogel, was es S. Pahlke der den verdienten 1:1 Ausgleich erzielte. Overhagen wollte nun den Sieg und warf alles nach vorne. Doch die Zeit sollte für mehr nicht ausreichen und Overhagen musste sich mit dem Unentschieden zufrieden geben.

 

SWO: Nolte, T.Sprute, Schulte-Nölle (Thiel), Vogel, Pahlke, F. König, Rizahanov, Wiedenbrück (J.Sprute), Fächner, Hertel (Burghardt), Voigt,

 

Tore: 0:1, 1:1 Pahlke

Zuschauer: 100

 

 

27. August 2012 -Fußball-Senioren-

 

SV Viktoria Lippstadt - SW Overhagen 4:3 (1:2)

 

Eine neue Liga aber das alte Leid. Bereits nach 3 Minuten lag unsere Mannschaft gegen den Aufsteiger von Viktoria Lippstadt zurück. Danach entwickelte sich allerdings ein offenes Spiel. Beide Abwehrreihen ließen dabei einige Torchancen zu. Oliver Vogt war es, der mit einem Doppelpack das Spiel vor der Pause zu unseren Gunsten drehte. Aber auch in der zweiten Hälfte verschlief unsere Mannschaft wiederum den Beginn, so dass die Gastgeber zuerst ausgleichen und in der 62. Minute selbst die Führung erzielen konnten. Johannes Sprute schaffte zwar noch einmal den Ausgleich, aber im Gegenzug traf Viktoria zum Heimsieg. Eine Punkteteilung wäre zwar verdient gewesen, aber wenn man solche haarsträubenden Fehler in der Abwehr macht muss man sich nicht über die Niederlage wundern. Im Vorspiel verlor unsere 2. Mannschaft gegen die Reserve von Viktoria mit 3:2.

 

SWO: Nolte, T. Sprute, Frische (46. Burghardt), Vogel, Pahlke, F. König, Rizahanov, Schulte-Nölle (68. Fächner), J. Sprute, Wiedenbrück, Vogt (87. Hertel)

 

Tore: 1:0 (3.), 1:1 Vogt (27.), 1:2 Vogt (41.), 2:2 (47.), 3:2 (62.), 3:3 J. Sprute (69.), 4:3 (70.)

 

Zuschauer: 100

 

Gelb-Rote Karte: J. Sprute (90.+1) wegen Meckern

 

 

23. August 2012 -Fussball-Senioren-

 

SV Viktoria Lippstadt - SW Overhagen

 

Nachdem die Spiele am vergangenen Wochenende wegen der großen Hitze komplett abgesagt wurden startet unsere Mannschaft am kommenden Sonntag mit einem Derby in die Saison. Viktoria Lippstadt stieg nach zwei Jahren B-Liga in der letzten Saison souverän wieder auf. Trotzdem möchte SWO in diesem brisanten Spiel dem Gastgeber die Grenzen aufzeigen und ist heiß auf die 3 Punkte!

Anstoß in der Wilhelm-Knepper-Arena ist um 15:00 Uhr. Bereits um 13:00 Uhr kommt es an gleicher Spielstätte zum Duell beider Reservemannschaften.

 

 

18. August 2012 -Fusball-Senioren-

 

Auf Grund der extremen Hitze hat der Fussball-Kreisvorstand alle für das Wochenende angesetzten Spiele abgesagt! Somit fallen die Spiele der 1. und 2. Mannschaft am morgigen Sonntag aus!

 

 

12. August 2012 -Fussball-Senioren-

 

GW Langenberg - SW Overhagen 2:3 (1:0)

 

Im letzten Testspiel vor der neuen Saison gewann unsere Elf am Samstag beim Mitabsteiger aus der Bezirksliga. Bereits nach 2 Minuten ging Langenberg bereits in Führung. Unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft spielte zwar ordentlich mit, es dauerte aber bis zur zweiten Hälfte als Cieplinski alleine auf den gegnerischen Torwart zugehen konnte und den Ausgleich erzielte. Die Heimmanschaft versuchte hier wiederholt auf Abseits zu spielen, was aber deutlich misslang. Kurz darauf war es Alexej Vogel der in abseitsverdächtiger Position angespielte wurde, er legte quer auf den mitgelaufenen Johannes Sprute, der nur noch vollstrecken musste. Langenberg kam zwar nochmal zum Ausgleich, aber in der Schlußphase war es wiederum Cieplinski, der den Testspielsieg mit seinem zweiten Treffer klar machte.

Am kommenden Sonntag geht es dann wieder um Meisterschaftspunkte. SWO trifft im Stadion am Bahndamm um 15:00 Uhr auf Athlitikis Lippstadt.

 

SWO: Nolte (46. Schlegel), T.Sprute, Frische, M. Vogel, Pahlke, F. König, Rizahanov, A. Vogel, J. Sprute, Henke, Cieplinski

 

Tore: 1:0, 1:1 Cieplinski, 1:2 J. Sprute, 2:2, 2:3 Cieplinski

 

21. Juli 2012 -Fußball-Senioren-

 

TuS Anröchte - SW Overhagen 0:2 (0:1)

 

Im ersten Testspiel gewann unsere Mannschaft am Samstag Nachmittag beim Anröchter B-Ligisten verdient mit 0:2. Bereits nach 2 Minuten brachte Artur Rizahanov unsere Farben in Führung. In der Folge dominierte SWO weiter das Spiel, kam aber trotz guter Chancen zu keinem weiteren Treffer. Erst in der 62. Minute war es Johannes Sprute der auf 0:2 erhöhte. Zweimal Aluminium und weitere klare Chancen wurden nicht genutzt. Anröchte war lediglich bei Fehlern unserer Abwehr das ein oder andere Mal gefährlich, aber die Fehler bügelten Nolte & Co direkt wieder aus. Für das erste Spiel zeigte sich Trainer Peter Hitschfeld vor allem mit der läuferischen Leistung sehr zufrieden. Spielerisch ist sicher noch Luft nach oben und vor allem die Chancenverwertung muss verbessert werden. Am kommenden Freitag trifft man um 19:00 Uhr auswärts auf den Bezirksligisten Westfalen Liesborn.

 

SWO: Nolte, T. Sprute, Frische, Vogel, Pahlke, F. König, Rizahanov (46. D. Fächner), Schulte-Nölle, J. Sprute, Hertel, Vogt

 

Tore: 0:1 Rizahanov (2.), 0:2 J. Sprute (62.)

 

18. Juni 2012 -Fußball-Senioren-

 

SWO Abgänge verabschiedet

Vor dem letzten Heimspiel gegen Heide-Paderborn verabschiedete der Abteilungsvorsitzende Sven Fächner die Spieler, die zum Saisonende SWO verlassen werden. Er überreichte ihnen ein kleines Geschenk und einen SWO-Schal als Erinnerung an die Zeit in Overhagen. Mathias Walter wechselt zurück zu Viktoria Lippstadt und möchte dort etwas kürzer treten, Matteo Fichera stürmt in der neuen Saison in der Westfalenliga für Rot-Weiß Mastholte und Paul Bauer möchte in der Zukunft für Blau-Weiß Eickelborn die Schuhe schnüren. Betreuer Marius Marx wird für knapp ein Jahr nach Australien gehen. SWO sagt allen vier vielen Dank und alles Gute für die Zukunft!

 

18. Juni 2012 -Fußball-Jugend-

 

SWO zieht C-Jugend Mannschaft aus der Bezirksliga zurück

 

Sportlich hatte unsere C-Jugend den Klassenerhalt bereits geschafft, doch nun entschloss sich die Jugendabteilung um Friedel Wiedenbrück und Helmut Schulte nach drei Jahren Bezirksliga zur nächsten Saison die Mannschaft zurück zu ziehen und freiwillig wieder in der Kreisliga anzutreten. Trotz diverser Versuche konnte keine schlagkräftige Bezirksliga-Truppe für die neue Saison zusammengestellt werden. Diese Entscheidung ist zwar sehr bedauerlich und traurig, aber wohl die Ehrlichste und Vernünftigste. 

 

18. Juni 2012 –Fußball-Senioren-

 

SW Overhagen – SV Heide-Paderborn 0:6 (0:4)

 

Nach dem Auswärtssieg in Upsprunge am letzten Wochenende hatte unsere Mannschaft im letzten Heimspiel gegen Heide-Paderborn noch die Chance die rote Laterne an Mastbruch weiterzugeben. Die Gäste aus Paderborn erwiesen sich allerdings als der erwartet schwere Gegner und so fiel wieder einmal in frühes Gegentor. Philipp Hertel hatte wenige Minuten später den Ausgleich auf dem Fuß, als er, überraschend freistehend, aus knapp 15 Metern den Ball am Tor vorbei legte. Nach einem Dreierpack zwischen der 32. Und 37. Minute war das Spiel dann bereits früh entschieden. Unser Team konnte bei sommerlichen Temperaturen leider nicht an die Leistung des letzten Spiels anknüpfen. So konnte man es auch nicht bestrafen, dass die Gäste recht fahrlässig mit ihren Torchancen umgingen. Diese erzielten in der zweiten Hälfte mit zwei weiteren Treffern den 0:6 Endstand. In der Schlußviertelstunde gab der Abteilungsvorsitzende Sven Fächner noch sein Bezirksligadebüt und dann war die Saison endlich beendet. SWO muss nach dem einjährigen Gastspiel in der Bezirksliga wieder den Gang in die Kreisliga A antreten. Dass es sehr schwere Saison werden würde war allen klar, aber mit so einer Verletzungsmisere hatte sicherlich niemand gerechnet. In der kommenden Saison kann das meiste nur besser werden. Schließlich standen am letzten Spieltag nur noch 3 Stammspieler der Meistermannschaft auf dem Feld. Trotzdem ein Lob an die Mannschaft, dass Sie trotz der vielen, teilweise hohen, Niederlagen weiterhin zusammengehalten und die Serie durchgezogen hat.

In erfolgslosen Zeiten sieht man die Größe einer Mannschaft!

 

SWO: Nolte, Pahlke, A. Müller, Vogel, Henke, Hertel (61. Thiel), Wittrock (78. D. Steinhauer), Walter, Fichera, J. Sprute (78. S. Fächner), D. Fächner

 

Tore: 0:1 (7.), 0:2 (32.), 0:3 (35.), 0:4 (37.), 0:5 (53.), 0:6 (65.)

 

Zuschauer: 70

 

10. Juni 2012 –Fußball-Senioren-

 

SV Upsprunge – SW Overhagen 2:4 (1:2)

 

Bereits am Samstag Nachmittag trat unser Team beim Mitabsteiger in Upsprunge an. Trainer Peter Hitschfeld musste aus 4 verschiedenen Mannschaften versuchen eine schlagkräftige Truppe aufs Feld zu schicken. Der SV Upsprunge wollte sich vor heimischer Kulisse natürlich mit einem Sieg verabschieden, aber unsere Jungs hatten was dagegen. Das Spiel von SWO war auf Konter und lange Bälle auf die schnellen Spitzen Fichera und Thiel ausgelegt. Routinier Henke sollte die eigene Abwehr zusammen halten. So kam SWO mehrmals gefährlich vors Tor, konnte aber erst in der 20. Spielminute durch einen Foulelfmeter von Matteo Fichera in Führung gehen. Er selbst wurde vorher im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht. Und wenige Minuten später war es wiederum Fichera, der alleine auf den Upsprunger Torwart lief und den Vorsprung ausbauen konnte. Sollte SWO heute etwa der zweite Auswärtssieg der Saison gelingen? Kurz vor der Pause verkürzte die Heimmannschaft, aber man konnte verdientermaßen in Führung liegend in die Pause gehen. Leider fiel direkt nach Wiederbeginn der Ausgleich und auch danach drängte Upsprunge auf den Siegtreffer. Aber mit viel Kampf und auch dem nötigen Quäntchen Glück konnten sich unsere Abwehr und Torwart Christopher Nolte erfolgreich gegen einen weiteren Gegentreffer wehren und in der Schlußphase sogar noch den Sieg erreichen. Matteo Fichera wurde zweimal mit langen Bällen auf die Reise geschickt und vollstreckte eiskalt mit seinen Treffern 3 und 4. Auf Grund der taktischen und kämpferischen Leistung vor allem in der ersten Halbzeit war dieser Auswärtssieg auch verdient. Somit besteht am letzten Spieltag im Heimspiel gegen Heide-Paderborn sogar noch die Chance die rote Laterne an Mastbruch weiterzureichen.

 

SWO: Nolte, A. Müller, D. Steinhauer, Vogel, Henke, P. Bauer (46. Schulte-Nölle), Burghardt, Walter, Fichera, Hertel, Thiel

 

Tore: 0:1 Fichera (20. Foulelfmeter), 0:2 Fichera (27.), 1:2 (39.), 2:2 (53.), 2:3 Fichera (83.), 2:4 Fichera (90.+1)

 

Zuschauer: 45

 

 

 

BW Dedinghausen III – SW Overhagen II 4:8 (1:2)

 

Tore: 0:1 Diekenbrock (17.), 1:1 (23.), 1:2 Kunze (40.), 1:3 S. Steinhauer (50.), 1:4 C. Steinhauer (60.), 1:5 C. Steinhauer (65.), 2:5 (70.), 3:5 (72.), 3:6 Immel (76.), 4:6 (85.), 4:7 S. Steinhauer (87.), 4:8 Diekenbrock (90.)

 

07. Juni 2012 -Fußball-Senioren-

 

SV Upsprunge - SW Overhagen

 

Am kommenden Wochenende reist unsere Mannschaft bereits am Samstag zum vorerst letzten Auswärtsspiel in der Bezirksliga. Anstoß in Upsprunge ist um 16:30 Uhr. Auch die Gastgeber sind bereits seit einigen Wochen abgestiegen und so geht es für beide Teams nur noch darum das Punktekonto etwas aufzubessern. Das Hinspiel ging mit 1:4 verloren.

 

Sportplatz Hüneknapp / Hüneknapp 7 / 33154 Salzkotten

 

 

04. Juni 2012 -Fußball-Senioren-

 

SW Overhagen – FC Kaunitz 0:5 (0:1)

 

Nach den hohen Niederlagen der letzten Wochen ging es am Wochenende gegen den Tabellenführer aus Kaunitz. Und wie so oft verschlief man wieder die ersten Minuten und kassierte ein schnelles Gegentor. Danach hielt unsere Mannschaft allerdings sehr gut dagegen. Die Gäste waren zwar überlegen konnten sich aber keine größeren Torchancen rausspielen. Fichera konnte mit einem hohen Ball aus gut 40 Metern den gegnerischen Keeper fast überraschen und konnte zweimal nur per Foulspiel aufgehalten werden. Auf dem nassen Untergrund war es ein kampfbetontes Spiel mit Fouls auf beiden Seiten. Die Gäste versuchten zu provozieren und den Schiedsrichter aufzufordern Karten gegen unsere Mannschaft zu geben. Dieser sah sich dadurch kurz vor der Halbzeit dann auch dazu berufen nach einem Zweikampf Dennis Wiedenbrück glatt Rot zu zeigen, obwohl beide Spieler mit gestrecktem Bein zu Werke gingen. Den Kaunitzer Spieler hatte es dabei wohl schwerer erwischt, oder er hatte zumindest lauter geschrien. Was sich der Gästetrainer in der Situation allerdings gedacht hat, dass er unaufgefordert auf den Platz lief und unsere Spieler wild wegstieß bleibt wohl sein Geheimnis. Als er wenige Minuten später nach dem Halbzeitpfiff auf dem Weg in die Kabine weiterhin wüste Beschimpfungen von sich ließ konnte man nur noch mit dem Kopf schütteln. Manchmal kommt die Pause sehr gelegen, so dass sich die erhitzten Gemüter wieder etwas beruhigen konnten. So blieb die zweite Halbzeit recht ruhig. Diese begann wie die Erste, nämlich mit einem schnellen Gegentor der Gäste. Unser Team wehrte sich weiter und Kaunitz ließ weitere gute Chancen liegen und entschied das Spiel erst in den letzten Minuten endgültig. Beim Foulelfmeter zum Endstand eilte sogar der Torwart heran, was sich meiner Meinung nach bei dem Spielstand nicht gehört. Aber na ja. Durch die Schützenhilfe von Borchen in Bad Lippspringe sollte ein Sieg die Meisterschaft für den FC Kaunitz bedeuten. Und SWO konnte die Suppe auch nicht mehr versalzen, so feierten die Gäste nach dem Abpfiff den Aufstieg in die Landesliga. Es wurden Erinnerungen an unsere jubelnden Spieler in der letzten Saison wach. L

An dieser Stelle dem FC Kaunitz herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft und im nächsten Jahr viel Erfolg!

 

SWO: Nolte, Wittrock (84. Frische), Bertelsmeier, Vogel, Pahlke, P. Bauer, Hertel (70. Burghardt), Walter, Fichera, Wiedenbrück, Fächner (84. Grüger)

 

Tore: 0:1 (9.), 0:2 (48.), 0:3 (78.), 0:4 (80.), 0:5 (87. Foulelfmeter)

 

Rote Karte: Wiedenbrück (43.) wegen Foulspiel

 

Zuschauer: 70

 

 

 

SW Overhagen II – SV Bad Waldliesborn 5:7 (3:5)

 

Tore: 0:1 (1.), 0:2 (2.), 0:3 (5.), 0:4 (8.), 0:5 (11.), 1:5 Diekenbrock (25.), 2:5 Kleegraf (37.), 3:5 A. Vogel (44.), 4:5 S. Steinhauer (48.), 4:6 (50.), 5:6 Kunze (72.), 5:7 (90.)

 

31. Mai 2012 -Fußball-Senioren-

 

SW Overhagen - FC Kaunitz

 

Nach den letzten schwachen Spielen steht unsere Mannschaft vor einer weiteren schweren Aufgabe. Am kommenden Sonntag trifft unser Team um 15:00 Uhr im Stadion am Bahndamm auf den Tabellenführer aus Kaunitz. Die Gäste können mit einem Sieg und bei einem gleichzeitigen Punktverlust von Bad Lippspringe die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Landesliga klar machen. Im Hinspiel musste SWO eine 2:6 Niederlage hinnehmen.

 

 

 

29. Mai 2012 -Fußball-Jugend

 

Probetraining bei SWO

Bereits in das vierte Bezirksligajahr starten die C-Junioren von SWO. Zur weiteren Verstärkung der überkreislich spielenden Mannschaft werden noch motivierte Spieler gesucht.
Spieler der Jahrgänge 1998 / 1999 die die sportliche Herausforderung suchen und die sich sportlich weiterentwickeln wollen sind angesprochen sich zu einem Probetraining anzumelden.
In den nächsten Wochen finden unter qualifizierter Leitung einige Trainingseinheiten statt, hierzu kannst auch du dich anmelden.

Vorraussetzung ist die ausgefüllte und unterschriebene Einverständnisserklärung deines jetzigen Vereins. Diese kannst du hier herunterladen:

Zur Terminabsprache melde dich mit Angabe deines Alters und deines jetzigen Vereins kurz unter der Mailadresse:
 
admin@sw-overhagen.de
 
Wir freuen uns auf dich und nehmen dann umgehend Kontakt mit Dir auf.

SWO Jugendvorstand


  

26. Mai 2012 -Fußball-Senioren-

 

SC Borchen – SW Overhagen 8:1 (5:0)

 

Wegen des Schützenfestes in Overhagen am Wochenende fand das Spiel in Borchen bereits am gestrigen Freitagabend statt. Mit Daniel Steinhauer, als eigentlichen Feldspieler, stand in dieser Saison bereits der 6. Torwart zwischen den Pfosten, da alle Torhüter verhindert oder verletzt waren. Und auch er musste bereits in der 1. Spielminute hinter sich greifen. Nach einem Missverständnis im Mittelfeld spielten die Borchener einen Musterpass durch die Viererkette und erzielten das frühe 1:0. Unsere Mannschaft brauchte einige Minuten um sich von diesem Schock zu erholen. In der Folge hatte Stürmer Matteo Fichera zwei riesen Chancen um den Ausgleich oder gar die Führung zu erzielen. Aber er scheiterte am gegnerischen Torwart und schoss freistehend über das Tor. Mitte der ersten Halbzeit endschied die Heimmannschaft die Partie dann aber mit
drei weiteren Toren frühzeitig. Wiederum Fichera hatte noch zwei weitere große Chancen, aber das Tor erzielte wieder Borchen. So ging es wieder mit einem hohen Rückstand in die Kabine. Die zweite Hälfte dominierte der SC Borchen nun vollends. Unsere Mannschaft konnte die Bälle nur noch lang klären und diese kamen postwendend zurück. Kurze Lichtblicke waren der Anschlusstreffer, per direkten Freistoß aus gut 20 Metern, von Matteo Fichera und ein Seitfallzieher von Daniel Fächner, der knapp übers Tor ging. Borchen traf noch dreimal zum Endstand. Die Heimzuschauer unterhielten sich über alte Zeiten, als der SC Borchen gegen SWO meist keine Chancen hatte. Seid euch sicher, diese Zeiten kommen irgendwann wieder! Am kommenden Spieltag erwartet man daheim den Tabellenführer FC Kaunitz, was bestimmt nicht einfacher wird.

Über Pfingsten wird man auf dem Overhagener Schützenfest nun aber erstmal den Frust der letzten Wochen hinunter spülen oder die Meisterschaft der 2. Mannschaft begießen.

 

SWO: D. Steinhauer, Wittrock, Breuker (76. P. Bauer), Vogel, Pahlke, Wiedenbrück (76. Frische), Burghardt, Walter (86. Grüger), Fichera, Hertel, Fächner

 

Tore: 1:0 (1.), 2:0 (23.), 3:0 (25.), 4:0 (34.), 5:0 (42.), 6:0 (48.), 6:1 Fichera (54.), 7:1 (78.), 8:1 (87.)

 

Zuschauer: 70

 

 

24. Mai 2012 -Fußball-Senioren-

 

SWO II ist Meister

 

VFL Hörste-Garfeln II – SW Overhagen II 1:4 (0:1)

 

Durch einen 4:1 Auswärtssieg ist unsere 2. Mannschaft am heutigen Donnerstag Abend vorzeitig Meister in der Kreisliga D geworden. In der ersten Halbzeit hatte unser Team das Spiel zwar im Griff schaffte aber nicht ein Tor zu erzielen. Erst kurz vor der Halbzeit konnte Daniel Steinhauer durch einen an Marc Diekenbrock verursachten Foulelfmeter die Führung erzielen. Kurz nach der Pause war es dann sein Bruder Christoph, der auf 0:2 erhöhte. Als wenige Minuten später Daniel Bertelsmeier mit einem sehenswerten direkt verwandelten Freistoß aus gut 20 Metern traf war das Spiel gelaufen. Nach einer Unkonzentriertheit in der Abwehr kam die Heimmannschaft zwar nochmal heran, aber kurz vor dem Ende traf Alex Müller per Kopf zum verdienten 1:4 Endstand. Danach kannte die Freude keine Grenzen. Die Meisterschaft bedeutet für die Mannschaft von Trainer Stefan Kaiser gleichzeitig den Aufstieg in die Kreisliga C.

An dieser Stelle dem gesamten Team herzlichen Glückwunsch!

 

SWO II: Kunze, Frische, A. Bauer, A. Müller, D. Steinhauer (46. Bertelsmeier), A. Vogel, Immel (46. C. Steinhauer), Pietrek (60. Kleegraf), Diekenbrock, Grüger, S. Steinhauer

 

Tore: 0:1 D. Steinhauer (44. Foulelfmeter), 0:2 C. Steinhauer (58.), 0:3 Bertelsmeier (60.), 1:3 (82.), 1:4 A. Müller (90.)

 

 

20. Mai 2012 -Fussball-Senioren-

 

SW Overhagen – SuS Westenholz 0:9 (0:7)

 

Einen rabenschwarzen Tag hatte unsere Mannschaft am heutigen Nachmittag erwischt. Nach dem Ausfall beider Torhüter der 1. Mannschaft und dem Ausfall beider Torhüter der 2. Mannschaft hütete Alt-Herren Torwart Jogi Duhme trotz Rückenproblemen das SWO-Tor. Aber er war bei allen Toren machtlos. Bereits nach einer Viertelstunde war das Spiel verloren, da unsere Mannschaft zu keiner Zeit ins Spiel fand. Bei fast allen Toren setzen sich die Gäste über die Außenbahnen durch, legten quer und in der Mitte mussten die Westenholzer Stürmer den Ball nur noch über die Linie drücken. Konnte unser Team in den letzten Spielen zumindest kämpferisch dagegen halten lief diesmal rein
garnichts zusammen. So lag man bereits zur Halbzeit aussichtslos zurück und war in der zweiten Hälfte froh, dass das Ergebnis einstellig blieb.

 

SWO: Duhme, Bertelsmeier (57. Askham), Wittrock, Vogel, Pahlke, Wiedenbrück (79. Grüger), Frische (63. Fächner), Walter, J. Sprute, Hertel, Fichera

 

Tore: 0:1 (4.), 0:2 (9.), 0:3 (12.), 0:4 (15.), 0:5 (28.), 0:6 (38.), 0:7 (41.), 0:8 (68.), 0:9 (78.)

 

Zuschauer: 60

 

 

13. Mai 2012 -Fußball-Senioren-

 

BV Bad Lippspringe – SW Overhagen     2:0 (1:0)

 



Gegen den Tabellenzweiten der Bezirksliga 4 musste SWO am Sonntag Nachmittag eine Auswärtsniederlage hinnehmen. Lediglich 1 Zuschauer aus Overhagen unterstützte die Mannschaft im Kurwaldstadion direkt neben der „Westfalen Therme“. Er sah eine spielerisch überlegene Heimmannschaft, die in der ersten Halbzeit reihenweise Torchancen ausließ. Aber unser Team hielt gut dagegen und hätte durch Matteo Fichera und Johannes Sprute sogar in Führung gehen können. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es dann allerdings Bad Lippspringe, das das erste Tor schoß. Schade, dass man nicht torlos in die Pause gehen konnte. In den zweiten 45 Minuten kämpfte unsere Elf, die auch heute wieder mit 3 Spielern aus der 2. Mannschaft auflief, weiter aufopferungsvoll. Matteo Fichera hatte zwanzig Minuten vor Schluß den Ausgleich auf dem Fuß, spitzelte aber den Ball über das Tor. So blieb das Spiel bis zum zweiten Gegentreffer in der Nachspielzeit offen. Ein sicherlich verdienter Sieg für eine teilweise arrogant auftretende Heimmanschaft, aber SWO hat sich wieder mal ordentlich verkauft, leider ohne dafür Punkte zu bekommen.

 

SWO: Nolte, Bertelsmeier, Wittrock, Vogel, Pahlke, P. Bauer (57. Wiedenbrück), Frische (69. Burghardt), Breuker, J. Sprute, Hertel (80. Askham), Fichera

 

Tore: 1:0 (42.), 2:0 (90.+2)

 

Zuschauer: 90 (davon 1 aus Overhagen)

 

 

FC Mönninghausen III – SW Overhagen II           1:14 (1:8)

Tore: 0:1 S. Steinhauer (19.), 0:2 Kleegraf (21.), 1:2 (25.), 1:3 Diekenbrock (27.), 1:4 C. Steinhauer (30.), 1:5 Diekenbrock (33.), 1:6 A. Bauer (36.), 1:7 C. Steinhauer (38.), 1:8 C. Wischmann (41.), 1:9 A. Vogel (48.), 1:10 Diekenbrock (51.) , 1:11 S. Steinhauer (60.), 1:12 C. Steinhauer (65.), 1:13 Diekenbrock (80.), 1:14 S. Steinhauer (85.)

 

 

11. Mai 2012 -Fußball-Senioren-

 

BV Bad Lippspringe - SW Overhagen

 

Nach dem spielfreien letzten Wochenende trifft unser Team am Sonntag um 15:00 Uhr auf den derzeitigen Tabellenzweiten der Bezirksliga 4. Nach der 1:5 Niederlage im Hinspiel steht man wiederum vor einer schweren Aufgabe. Trainer Peter Hitschfeld kann dabei allerdings wieder auf Kapitän Sebastian Pahlke, der seine Sperre abgesessen hat, zurück greifen.  

 

 

Sportplatzadresse:

Kurwaldstadion, Schwimmbadstr. 1, 33175 Bad Lippspringe



29. April 2012 –Fußball-Senioren-

 

SW Overhagen – Suryoye Paderborn 0:4 (0:3)

 

Vor dem Spiel gegen den starken Mitaufsteiger aus Paderborn musste Trainer Peter Hitschfeld wiederum auf Spieler aus der A-Jugend und der 2. Mannschaft zurückgreifen. Diesmal gesellten sich zusätzlich die alten Hasen Jürgen Henke und Wolle Hess mit zur Mannschaft. Die Gäste übernahmen von Beginn an die Kontrolle über das Spiel. In der 13. Spielminute gingen diese dann durch einen direkt verwandelten Freistoß aus halblinker Position in Führung. Nach einem weiteren Freistoß folgte nur sieben Minuten später das 0:2. Gleich drei gegnerische Spieler standen frei im Strafraum und einer konnte den Ball unbedrängt annehmen und vollstrecken. In der Folge kämpfte sich unser Team allerdings in die Partie und versuchte dagegen zu halten. Nach einem Ball hätte Fichera sogar die Chance zum Anschlußtreffer gehabt, aber der Gästekeeper klärte weit außerhalb des 16ers per Hand, was der Schiedsrichter allerdings nicht sah. Kurz vor der Halbzeit waren es dann wieder die Gäste die zum 0:3 Halbzeitstand trafen. Bis zum Anpfiff der 2. Hälfte musste auf unserer Seite bereits dreimal gewechselt werden, da sich sowohl Hertel, Bertelsmeier, wie auch Bauer verletzt hatten. In den zweiten 45. Minuten das gleiche Bild. Suryoye bestimmte weiter das Spiel lief aber ohne Erfolg gegen die von Jürgen Henke gut organisierte Abwehr an oder scheiterte am eigenen Unvermögen. Christopher Nolte konnte sich dabei mit einem starken Reflex auszeichnen. Eine
Viertelstunde vor Schluß verletzte sich dann auch noch Jonny Thiel und so musste SWO den Rest des Spiels zu zehnt bestreiten. Es dauerte aber bis zur 83. Minute bis das Tor zum 0:4 Endstand fiel. Unsere Mannschaft bekam den Ball nicht aus der Gefahrenzone geklärt und den Nachschuss bekam Keeper Nolte durch die Hosenträger. So sahen die Zuschauer einen auch in der Höhe verdienten Gästesieg. Am kommenden Wochenende hat unser Team nun spielfrei und es bleibt zu hoffen, dass der ein oder andere verletzte Spieler danach wieder zur Mannschaft stößt und sich heute kein Spieler schwerer verletzt hat.

 

SWO: Nolte, Breuker, Bertelsmeier (35. A. Bauer), Vogel, Henke, P. Bauer (46. Hess), Hertel

(33. Thiel), Walter, J. Sprute, Vogt, Fichera

 

Tore: 0:1 (13.), 0:2 (20.), 0:3 (44.), 0:4 (83.)

 

Zuschauer: 70

 

 

27. April 2012 -Fußball-Senioren-

 

SW Overhagen - Suryoye Paderborn

 

Am kommmenden Sonntag trifft unser Team um 15:00 Uhr im Stadion am Bahndamm auf den starken Aufsteiger des Kreises Paderborn, der noch immer gute Chancen auf den Aufstieg hat. Im Hinspiel gab es auf dem katastrophalen Kunstrasenplatz der Uni Paderborn eine 9:0 Klatsche. Dies soll sich vor heimischer Kulisse natürlich nicht wiederholen. Trainer Peter Hitschfeld muss dabei aber weiter auf die gesperrten Sebastian Pahlke und Tobias Sprute verzichten. Welche verletzten Spieler sich wieder fit melden wird sich erst kurzfristig entscheiden. Wie bereits in der Vorwoche wird die Mannschaft durch Spieler der 2. Mannschaft ergänzt. Deren Heimspiel gegen die Türkische Union Lippstadt fällt aus, da der Gast unter der Woche seine Mannschaft zurück gezogen hat.

 

 

27. April 2012 -Tennis-

 

Simon Graute gewinnt die "2. Overhagener Open"

 

Vom 20.-22.04.2012 fand das LK-Tennisturnier, die 2. Overhagener Open, beim TC SW Overhagen statt. Nach dem riesen Erfolg aus dem Jahr 2011 entschlossen sich die Organisatoren das 24er-Feld auf ein 32 er-Teilnehmerfeld aufzustocken. Insgesamt 48 Spiele mussten somit an dem  Turnierwochenende über die Bühne gebracht werden. Der TC Eickelborn erklärte sich dazu bereit am Freitag und Samstag 2 ihrer 3 Tennisplätze für das Turnier zur Verfügung zu stellen, so dass an diesen beiden Tagen insgesamt auf 5 Plätzen um LK Punkte gespielt werden konnte. Trotz der nicht gerade guten Wetterprognosen konnte bis auf wenige und kurze Unterbrechungen durchgehend Tennis gespielt werden. Die Tennisfans freuten sich über packende und teils dramatische Tennismatches, die aber fast durchweg fair blieben. Das Organisationsteam kümmerte sich bestens um das leibliche Wohl der Teilnehmer und der Zuschauer. Neben gezapftem Bier gab es Frühstück mit Rührei, Bockwürstchen im Brot, Bratwurst und Fleisch vom Grill sowie weitere Leckereien. Am Samstag Abend wurde gemeinsam auf der Playersparty bis in die Morgenstunden gefeiert. Neben
Spielern aus dem Tenniskreis Lippstadt fanden auch Akteure aus Brilon, Kaunitz, Paderborn, Hamm, Oeventrop, Schnathorst und Halden den Weg zum TC SW Overhagen um Matchpraxis für die kommende Sommersaison zu sammeln. An Simon Graute vom TC Kaunitz führte an diesem Wochenende kein Weg vorbei. Als ungesetzter Spieler zwang er im Viertelfinale den an 1 gesetzten Christian Wanninger (TC Brilon) mit 6:2 4:6 und 10:8 in die Knie. Im Halbfinale musste sich dann die Nummer 4 des Turniers Matthias Scheuren (TuS 1896 Oeventrop) dem überragend spielenden Graute mit 6:4 7:6 geschlagen geben. Im Finale ging es dann gegen Lokalmatador Christian Witt, der bei seinem Heimatturnier an 6 gesetzt war. Auch hier behielt Graute inein em sehr spannenden Endspiel mit 6:3 4:6 und 6:3 die Oberhand. Alex Thiemeyer (TC SW Overhagen) sicherte sich nach der Erstrundenniederlage  gegen Graute souverän den 1. Platz in der Nebenrunde und gewann das Finale mit 6:3 6:0 gegenRainer Stratbücker (1. SC Lippetal).

Eine Übersicht über alle Ergebnisse des Turniers findet ihr hier

 

 

24. April 2012 -Fussball-Senioren-

 

SVA Langeneicke : SW Overhagen 3:0 (1:0)

 

Mit starken Personalproblemen reisten die Overhagener zum Derby nach Langeneicke. Durch erhebliche Ausfälle stellte Coach Hitschfeld die Mannschaft gleich an mehreren Positionen um und änderte das Spielsystem der Viererkette zur Manndeckung mit Libero. Man wollte versuchen, hinten sehr dicht zu stehen und aus einer kompakten Defensive Nadelstiche in der Offensive zu setzen. Doch der Plan ging zunächst nicht auf, als nach Fehler von Wittrock der Offensive Spieler über die rechte Abwehrseite durchbrach und den in der Mitte stehenden Spieler zum frühen 1:0 bediente. Nach dem frühen Gegentor ging die Taktik jedoch auf. Overhagen stand kompakt und lies nicht viele Möglichkeiten zu. Langeneicke bestimmte das Spielgeschehen, musste jedoch auch immer ein Auge auf die Defensive werfen, da die Overhagener immer wieder schnelle Konter spielten. Nach der Halbzeitpause änderte sich das Blatt ein wenig. Overhagen kam besser ins Spiel und war nun enger bei den Leuten. Kurze Zeit sah es so aus, als ob doch noch ein Punktgewinn möglich sei. Frische und Fichera scheiterten knapp. Doch Langeneicke bemerkte die Bemühungen der Gäste auf den Ausgleichstreffer und warf noch einmal alles in die Waagschale. In der 87. Spielminute fiel dann der Spielentscheidende Treffer. In der 90. Minute erzielten die Gastgeber noch das 3:0. Das hohe Ergebnis zeigt jedoch nicht die tatsächliche Leistung der Overhagener Mannschaft, da diese dem Gastgeber die Stirn bot und durchaus auch jederzeit in der Lage war einen Treffer zu erzielen.

 

 

SWO: Nolte, D.Steinhauer, M. Vogel, Wittrock, Bertelsmeier, Bauer, Walter, Hertel, Frische (70. Grüger), Fichera, Wiedenbrück (62. Vogt)

 

Tore: 1:0 (4.), 2:0 (87.), 3:0 (90.)

 

Zuschauer: 50

 

 

 





20. April 2012 -Fussball-Senioren-

 

Am kommenden Sonntag, den 22.04.2012, reisen die Kicker vom Bahndamm zum Derby

nach Langeneicke. Gegen SV Atteln musste die Mannschaft von Peter Hitschfeld zuletzt eine

knappe 0:1 Niederlage hinnehmen. Auch in der Innenverteidigung muss Coach Hitschfeld an diesem Wochenende kräftig umbauen, denn alle etatmäßigen Innenverteidiger fallen aus.

 

Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr in Langeneicke.

 

19.April 2012 -Tennis-

 

Vom heutigen Donnerstag bis Sonntag finden auf den Tennisplätzen des TC SW Overhagen die "2. Overhagener Open" statt. Das Turnier ist offen für die Leistungsklassen 11 bis 23 und bereits nach kurzer Zeit waren alle 32 Startplätze belegt. Neben Spielern aus der Umgebung erwartet das Orga-Team um Sebastian Burghardt auch Spieler aus dem Raum Hamm, Kaunitz und Paderborn. Für Samstag Abend ist ab 20.00 Uhr eine Players-Night geplant. Der erste Aufschlag ist heute um 16.00 Uhr. Die weiteren Spiele sind dem Spielplan unten zu entnehmen.

 

Spielplan
Spielplan_Overhagener_Open.pdf
PDF-Dokument [11.6 KB]

13. April 2012 -Fussball-Senioren-

 

SW Overhagen – SV Atteln 0:1 (0:0)

 

Atteln kam mit der Empfehlung von vier Siegen in Folge nach Overhagen. Nach dem schwachen Spiel unserer Mannschaft am Osterwochenende in Liesborn war das Team allerdings heiß heute die Punkte am Bahndamm zu behalten. Die erste Chance hatten aber die Gäste. Christopher Nolte konnte den Distanzschuß in der 10. Spielminute allerdings am Tor vorbei lenken. Kurz darauf versuchte es auf der anderen Seite Johannes Sprute mit einer Bogenlampe den Attelner Torwart zu überwinden. Leider traf er nur die Latte. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Chancen. Unsere Mannschaft stand defensiv gut, nach vorne lief dagegen wenig. Erst kurz vor der Pause hatte Atteln eine weitere große Tormöglichkeit, aber Stephan Breuker konnte den Schuß kurz der Linie blocken. Es ging also leistungsgerecht torlos in die Pause.

In der zweiten Hälfte bestimmten die Gäste die ersten Minuten klar und hatten gleich drei hochkarätige Chancen, trafen dabei aber nur die Latte oder setzen den Ball neben das leere Tor. Unsere Mannschaft stand nun mächtig unter Druck und kam kaum zum Durchatmen. In der 67. Spielminute war es dann soweit. Nach einer Flanke drückte der Attelner Stürmer den Ball über die Linie. Torwart Nolte sah hierbei etwas schlecht aus. SWO konnte sich anschließend wieder etwas befreien und prüfte den gegnerischen Keeper mit zwei tückischen Aufsetzern aus der Distanz. Die Gäste hatten zwar noch einige Konter, die aber zu keinem Torerfolg führten. In der Nachspielzeit fiel dann doch noch der Ausgleich, allerdings erkannte der Schiedsrichter auf Abseits und pfiff danach das Spiel direkt ab. Die Entscheidung war zumindest knapp. Damit hätte Johannes Sprute den Spielverlauf allerdings auch auf den Kopf gestellt. Sein Bruder Tobias bekam wegen Meckern zudem die Rote Karte.

Der Sieg der Gäste aus Atteln geht absolut in Ordnung, obwohl es sich eigentlich meistens rächt, wenn man so viele Torchancen vergibt. Unsere Mannschaft war lediglich in den ersten 45. Minuten ebenbürtig.

 

SWO: Nolte, T. Sprute, Breuker, M. Vogel, Wittrock (81. A. Vogel), Bauer (74. Wiedenbrück), Thiel, Walter, J. Sprute, Hertel, Vogt

 

Tore: 0:1 (67.)

 

Zuschauer: 120

 

Rote Karte: T. Sprute nach dem Spiel wegen Meckern

 

 

12. April 2012 -Fussball-Senioren-

 

SW Overhagen vs. SV Atteln 21

 

Am morgigen Freitag, den 13.04.2012, empfangen die Kicker vom Bahndamm die Gäste aus Atteln. Diese konnten zuletzt mit einem 3:2 Heimsieg gegen den Tabellenzweiten der Liga überzeugen und stehen seit dem Spieltag auf einem Nichtabstiegsplatz. Die Overhagener gieren weiter nach Punkten und werden noch einmal alles in die Waagschale werfen um diese in Overhagen zu behalten. Nach der schwachen Vorstellung vom Ostermontag in Liesborn ist jedoch eine enorme Leistungssteigerung nötig. In Liesborn ließen die Kicker von Coach Peter Hitschfeld das Kämpferherz vermissen, welches am morgigen Freitag wieder laut schlagen soll. Anstoß der Partie ist um 19:15 Uhr in Overhagen.

 

10. April 2012 -Fussball-Senioren-

 

SV Westfalen Liesborn - SW Overhagen 6:1 (3:0)

 

Nachdem es schon in der Hinrunde eine hohe Niederlage gegen den starken Mitaufsteiger aus Liesborn gab waren die Chancen auf Punkte auch wegen der Ausfälle von Pahlke (Gesperrt), T. Sprute (Urlaub) und Fächner (Zerrung) diesmal sehr gering. Die Heimmannschaft nahm von Beginn an das Heft in die Hand und konnte nach einem Abwehrfehler die frühe Führung erzielen. In den Folgeminuten tauchten die gegnerischen Stürmer gleich dreimal freistehend vorm Kasten von Christopher Nolte auf, verfehlten aber jeweils das Tor nur knapp. Normalerweise rächt es sich ja bekanntlich so sträflich mit den Torchancen umzugehen. SWO befreite sich etwas vom Druck und gab durch Thiel und einen Distanzschuß von Hertel ein Lebenszeichen von sich. Das war es aber auch, was unsere Mannschaft offensiv zu Stande brachte. Liesborn dagegen erhöhte durch einen Flachschuß aus knapp 20 Metern und durch ein Tor kurz der Pause noch auf 3:0 und spätestens nach dem Doppelpack zu Beginn der 2. Halbzeit war das Spiel entschieden. Jonny Thiel konnte zwar nach einem Zuspiel von Johannes Sprute nochmal verkürzen, mehr war aber an diesem Ostermontag nicht mehr zu holen. Die Heimmanschaft setzte in der Schlußphase den Schlußpunkt zum auch in der Höhe verdienten 6:1. Am Freitag muss unser Team bereits wieder daheim gegen den SV Atteln antreten. Es ist zu hoffen, dass man nun nicht, wie in der Hinrunde, wieder vergisst sich gegen die Niederlagen zu stemmen!

 

SWO: Nolte, Wittrock, Breuker (79. D. Steinhauer), Vogel, Bauer, Pöpsel, Vogt, Walter, J. Sprute, Hertel (79. Wiedenbrück), Thiel

 

Tore: 1:0 (11.), 2:0 (34.), 3:0 (44.), 4:0 (54.), 5:0 (56.), 5:1 Thiel (66.), 6:1 (85.)

 

Zuschauer: 150

 

 

 

SV Germannia Esbeck III - SW Overhagen II 3:9 (3:5)

 

Tore: 0:1 Frische (2.), 0:2 S. Steinhauer (5.), 0:3 Diekenbrock (7.), 1:3 (29.), 1:4 Diekenbrock, 2:4 (35.), 3:4 (38.), 3:5 D. Steinhauer (42.), 3:6 D. Steinhauer (52. Foulelfmeter), 3:7 C. Steinhauer (70.), 3:8 S. Steinhauer (72.), 3:9 R. Müller (82.)

 

 

05. April 2012 –Fussball-Senioren-

 

Nachdem sich am vergangenen Wochenende der Kader weiter schmerzlich verkleinert hat, wartet am kommenden Ostermontag, den 09.04.2012, ein starker Gegner auf die Bahndamm-Kicker. Gastgeber der Partie ist Westfalen Liesborn.

Der starke Mitaufsteiger konnte bereits in der Liga überzeugen und wird den verbliebenden Spielern alles abverlangen.

 

Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr in Liesborn. 

 

 

02. April 2012 –Fussball-Senioren-

 



SW Overhagen – SC GW Espeln 1:3 (0:0)

 

Die erste Halbzeit ist schnell erzählt. Unsere Mannschaft stand defensiv gut konnte aber offensiv keine Akzente setzen. Der Gast aus Espeln war zwar etwas besser hatte aber lediglich durch einen Distanzschuss, den Keeper Christopher Nolte über die Latte lenken konnte, und durch einen Freistoß an die Latte Torchancen. So ging es Torlos in die Pause.

Die zweite Hälfte hatte es dann aber in sich. Nach einem starken Pass in die Spitze konnte sich Matteo Fichera gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und schob zur Führung für unsere Farben ein. Kurz darauf marschierte Jonny Thiel nach einem weiteren Konter alleine in Richtung Gästetor und hatte die Entscheidung auf dem Fuß. Er versuchte auf den ebenfalls freistehenden Fichera quer zu legen, allerdings kam sein Pass leider nicht an. Nun erwachte Espeln und kam in der 69. Minute durch ein stark abseitsverdächtiges Tor zum Ausgleich. Wenige Minuten später konnte Kapitän Sebastian Pahlke auf der linken Seite kurz vor dem Strafraum seinen Gegenspieler nur durch ein grobes Foul stoppen und sah vom Schiedsrichter folgerichtig die Rote Karte. Als wiederum nur einige Zeit später Fichera im Mittelfeld ein taktisches Foul beging und dafür das zweite Mal Gelb und damit Gelb-Rot bekam war SWO mit gleich zwei Spielern weniger auf dem Feld. Unser Team geriet nun natürlich immer stärker unter Druck stemmte sich aber gegen ein weiteres Gegentor. Dies fiel dann auch wenige Minuten vor Schluß. Aber auch danach sollte noch etwas passieren. Vor einer Ecke in der letzten Minute wurde Torwart Christopher Nolte von einem gegnerischen Spieler beleidigt. Er wiederholte die Worte lediglich und fragte den Spieler, ob er dies gerade zu ihm gesagt hätte. Der Schiedsrichter bekam in der Situation nur das Schimpfwort und nicht den kompletten Satz mit und schickte Nolte ebenfalls mit glatt Rot vom Platz. Nach dem Spiel gab er allerdings zu, die Situation missverstanden zu haben. Es bleibt zu hoffen, dass dadurch keine Sperre auf unseren Torwart zukommt. Tobias Sprute musste sich für die verbleibende Zeit das Torwartdress berstreifen, da Peter Hitschfeld bereits dreimal gewechselt hatte, und bekam in der Nachspielzeit das Tor zum 1:3 Endstand. In diesem Spiel wäre durchaus mehr drin gewesen. Mit einem Sieg hätte man die rote Laterne endlich abgeben können. Am Osterwochenende muss man nun zum starken Mitaufsteiger nach Liesborn reisen.

 

SWO: Nolte, T. Sprute, Wittrock, Vogel, Pahlke, Vogt (72. Burghardt), Fächner (46. Bauer), Walter, Fichera, Hertel (73. Pöpsel), Thiel

 

Tore: 1:0 Fichera (54.), 1:1 (69.), 1:2 (87.), 1:3 (90.+2)

 

Gelb-Rote Karte: Fichera (80.) wegen wiederholten Foulspiel

 

Rote Karten: Pahlke (76.) wegen groben Foulspiel, Nolte (90.) wegen angeblicher Beleidigung

 

Zuschauer: 90

 

 

 

SW Overhagen II – Hellas Lippstadt 5:4 (4:2)

 

Tore: 0:1 (7.), 1:1 S. Steinhauer (12.), 2:1 A. Vogel (30.), 3:1 Bertelsmeier (34.), 4:1 A. Vogel (40.), 4:2 (42.), 4:3 (51.), 5:3 Diekenbrock (70.), 5:4 (72.)

 

 

30. März 2012 -Fußball-Senioren-

 

SW Overhagen - SC GW Espeln

 

Die ersten 45. Minuten bei der Niederlage in Langenberg am letzten Wochenende waren erschreckend schwach. Wenn man allerdings an die zweite Halbzeit anknüpfen kann sollte auch gegen den Gast aus Espeln etwas möglich sein. Das Hinspiel ging mit 0:4 verloren. Anstoß im Stadion am Bahndamm ist wie immer um 15:00 Uhr.

Bereits um 13:00 Uhr trifft unsere 2. Mannschaft auf Hellas Lippstadt.



27. März 2012 - Fußball Senioren -

 

GW Langenberg : SW Overhagen 2:1 (2:0)

 

Viel vorgenommen hatt sich die Overhagener beim Spiel gegen GW Langenberg.

Doch daraus wurde leider nichts. Die ersten 45 Minuten wurden komplett verschlafen

und die Overhagener ließen den zuletzt so hoch gelobten Einsatz total vermissen. Langenberg

kam besser ins Spiel und dominierte die Partie. So kam es dann auch, dass die Gastgeber

mit 2:0 führten als der Schiedsrichter zur Halbzeitpause pfiff. Trainer Peter Hitschfeld motivierte

seine Mannen noch einmal und wechselte direkt auf 3 Positionen. Die Overhagener Mannschaft kam wie verändert zurück in die Partie und nahm direkt das Heft in die Hand. Die Zweikämpfe wurden nun angenommen und Overhagen drückte auf den Anschlusstreffer. Dieser fiel dann nach mehreren guten Möglichkeiten allerdings erst in der 82. Spielminute durch J.-P. Thiel.

GW Langenberg brachte den Sieg über die Zeit und feierte am Ende etwas glücklich den Heimsieg.

 

SWO: Nolte, T. Sprute, Wittrock ( 46. J.Sprute), Vogel, Pahlke, Bauer (46. Burghardt), Fächner (46. Fichera), Walter, Vogt, Hertel, Thiel

 

Tore: 1:0, 2:0, 2:1 (82. Thiel)

 

Zuschauer: 40



22. März 2012 - Fußball Senioren -

 

Am kommenden Sonntag, den 25.03.2012, ist unsere Elf zu Gast beim "Nachbarn" aus

Langenberg.

 

Im Hinspiel gab es in einem furiosen Spiel einen knappen 6:5 Sieg für die Elf vom Bahndamm. Diese 3 Punkte will die Mannschaft nun erneut einfahren um ein wenig die Tabellensituation zu verbessern. Sollte dies gelingen, würde man bis auf einen Zähler an die Gastgeber aus Langenberg (aktuell 13 Punkte) heranrücken. Der Trend der Overhagener Kicker geht deutlich nach oben. So holte man aus den letzten vier Pflichspielen immerhin schon 5 Punkte. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr in Langenberg. ( Bentelerstr. // 33449 Langenberg)

 

 

22. März 2012 - Information -

 

Aufgrund technischer Probleme war die E-Mail Adresse Admin@sw-overhagen.de nicht erreichbar. Diese ist ab sofort wieder zu erreichen. Andernfalls den Weg direkt über das Kontaktformular nutzen. Vielen Dank!

 

 

 

 

 

 

 

21. März 2012 -Fußball-Jugend-

 

B-Jugend SW Overhagen - TuS Lipperode 0:2 (0:1)

 

Unsere B-Jugend Mannschaft musste am Mittwoch Abend im Spitzenspiel gegen die Gäse aus Lipperode eine 0:2 Niederlage hinnehmen. Große Torchancen waren Mangelware. Beide Mannschaften verursachten viele Fehlpässe im Mittelfeld. Nach einem langen Ball gingen die Gäste in der ersten Halbzeit in Führung. Unsere Mannchaft versuchte in der Folge das Spiel an sich zu reißen, fand aber kein Durchkommen durch die gut stehende Abwehr der Lipperoder. Diese blieben durch Konter weiter gefährlich und markierten Mitte der zweiten Halbzet nach einem krassen Abwehrfehler die Vorentscheidung. Nun wird es im Kampf um die Meisterschaft sehr schwer und unser Team ist auf Schützenhilfe angewiesen.  

 

 

19. März 2012 - Fußball Senioren- 

 

SW Overhagen : SJC Hövelriege 2:2

 

Erneuter Punktgewinn für die Elf von Trainer Peter Hitschfeld. In einem Spiel auf

Augenhöhe haben sich die Bahndamm Kicker einmal mehr kämpferisch einen Punkt gesichert.

 

Jean-Pascal Thiel brachte nach einem Abwehrfehler der Gäste unsere Elf mit 1:0 in Führung. Doch noch bevor der Jubel zum 1:0 verstummte, stand es plötzlich 1:1. Im direkten Gegenzug gelang den Gästen der Ausgleichstreffer. Doch diesmal blieben die Köpfe oben und so ging es in einem ausgeglichenen Spiel mit 1:1 in die Pause. Den besseren Start in die Zweite Spielhälfte gelang den Gästen aus Hövelriege. Der Druck wurde größer und die Hausherren ließen sich immer mehr in die eigene Hälfte zurück drängen. So kam es, dass eine scharf hereingebrachte Flanke, von der Schulter von S.Breuker, unglücklich den Weg ins Tor der Hausherren fand. Doch auch dieser Treffe konnte die Moral der Overhagener nicht brechen, die sich nun dem offenen Schlagabtausch stellten. Die Mannen von Coach Hitschfeld waren nun bissig in den Zweikämpfen und drängten auf den Ausgleich. Dieser fiel völlig verdient in der 87. Minute. Daniel Fächner nahm eine langgezogene Flanke volley von halb rechts und drosch das Leder traumhaft ins Tor der Gäste! Ein wahnsinns Treffer! Auf einer Skala von 1 bis 10 eine glatte 15! Nun waren es die Overhagener die noch einmal alle Kräfte mobilisierten und auf den Siegtreffer drückten. Doch die Zeit war zu knapp und es blieb beim leistungsgerechten 2:2.

 

SWO: Nolte, T. Sprute, Breuker (65. Wittrock), Vogel, Pahlke, Bauer, Fächner, Walter, Vogt (84. Sprute), Hertel (68. Fichera), Thiel

 

Tore: 1:0 (11. Thiel), 1:1 (12. Bretschneider), 1:2 (53. ET Breuker), 2:2 (87. Fächner)

 

Zuschauer: 50





16. März 2012 - Fußball Senioren-

 

Anstoß um 15:00 Uhr, Stadion am Bahndamm, Overhagen

 

Am kommenden Sonntag trifft die Elf vom Bahndamm auf den Tabellenneunten aus

Hövelriege.

 

Die Jagd nach Punkten soll natürlich fortgesetzt werden. Betrachtet man das letzte

Spiel beim Tabellenführer, wo das Ergebnis mit 4:0 nicht die tatsächliche Leistung wiederspiegelt, sollten auch im jetzigen Heimspiel vor heimischer Kulisse die Punkte in Overhagen bleiben.

Kann die Mannschaft an die zuletzt stark kämpferischen Leistungen anknüpfen, könnte dies sicherlich ein Duell auf Augenhöhe werden.

 

 

 

14. März 2012 -Gesamtverein-

 

SWO Vorstand weiter mit bewährtem Team

 

Am vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung des Sportverein Schwarz-Weiß Overhagen im Bürgerhaus Overhagen statt. Der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Burghardt begrüßte alle anwesenden Mitglieder und betonte seine Zufriedenheit über die Zusammenarbeit mit seinen Vorstandskollegen und allen Abteilungen. Aktuell hat der Sportverein 665 Mitglieder. Nach dem Bericht des 1. Vorsitzenden folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen. Alle Abteilungen sind intakt und hatten durchweg Positives zu berichten. Das Highlight des vergangenen Jahres war die Meisterschaft und der gleichzeitige Aufstieg der 1. Fußballmannschaft in die Bezirksliga. Die Tennisabteilung legte weiter an Mitgliedern zu und stellte in 2011 einige Events auf die Beine. Der Anbau des Sportheims liegt in den letzten Zügen und die beiden neuen Kabinen werden bereits genutzt. Zudem wurde der Internetauftritt des Sportvereins durch Thomas Wittrock und Sven Fächner komplett neu gestaltet. Alle zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern für weitere zwei Jahre bestätigt. Dies sind im einzelnen: Sebastian Burghardt als 2. Vorsitzender, Ulrich Berglar als Schatzmeister und Dennis Wiedenbrück als Sozial- und Pressewart. Kathrin Hahn wurde zur neuen Kassenprüferin gewählt. Der Ältestenrat setzt sich wie folgt zusammen: Karl-Josef Schulte, Herbert Fächner, Klaus Rohe, Norbert Tonhäuser und Helmut Flöter. Die Mitgliederehrungen sollen in diesem Jahr am 09.12.2012 stattfinden und es ist das Ziel den Sportheimaltbau in 2012 zu sanieren.

 

 



14. März 2012 -Fußball-Alte-Herren-

 

SW Overhagen AH - Westfalia Soest

 

Am Samstag, dem 17.03.2012 bestreitet unsere Alte-Herren Mannschaft ihr erstes Saisonspiel. Um 16:30 Uhr trifft man vor heimischer Kulisse auf Westfalia Soest. Treffen ist um 15:30 Uhr am Sportheim.



13. März 2012 -Tennis-

 

Overhagener Tennisherren steigen in die Bezirksliga auf

 

Auf eine äußerst erfolgreiche Winterrunde können die Tennisherren um Mannschaftsführer Sebastian Burghardt zurückblicken. Mit einer Bilanz von vier Siegen und zwei Niederlagen haben die Herren vom SW Overhagen ihr Saisonziel erreicht und sind damit in ihrer ersten Wintersaison direkt in die 1. Bezirksklasse aufgestiegen.

Personell verstärkt durch Julian Merschmann und Joachim Oel ging es für die Overhagener im entscheidenen Duell gegen Wiedenbrück um alles.

In einem spannenden Spiel stand es nach den Einzeln 3:1 für Overhagen. Oel, Burghardt und Merschmann konnten hierbei ihre Einzelspiele souverän gewinnen. Im Doppel setzten sich Witt/Oel klar durch und sicherten damit den entscheidenen Punkt zum Gesamtsieg, der anschließend ausgiebig gefeiert wurde.

Herausragender Akteur dieser Winterrunde war Alexander Thiemeyer, der in allen seinen 5 Spielen (3 Einzel und 2 Doppel) ungeschlagen blieb.

In der Winterrunde spielten: Christian Witt, Joachim Oel, Sebastian Burghardt, Julian Merschmann, Alexander Thiemeyer, Matthias Reilmann, Christian Corzilius.



12. März 2012 -Fußball-Senioren-

 

Germania Westerwiehe - SW Overhagen 4:0 (1:0)

 

Für unsere Mannschaft ging es am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Westerwiehe. Kaum hatte das Spiel begonnen ging der Tabellenführer nach einem individuellen Fehler in der SWO Abwehr auch schon in Führung. Anschließend entwickelte sich allerdings ein ausgeglichenes Spiel und es gab Chancen auf beiden Seiten. Thiel, Fächner und Fichera hätten dabei für unsere Farben treffen können. Ein Remis wäre zur Halbzeit nicht unverdient gewesen. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Unsere Mannschaft spielte bis zum 2:0 in der 55. Minute weiter gut mit. Danach merkte man aber, dass die Luft ausging und der Spitzenreiter wurde nun immer stärker und kam so zu den Toren drei und vier. Der Sieg geht demnach auch absolut in Ordnung. Unsere Mannschaft war in der ersten Halbzeit auf Augenhöhe und zog sich achtbar aus der Affäre. Die Niederlage beim unangefochtenen Tabellenführer ist deshalb auch kein Beinbruch.

 

SWO: Nolte, T. Sprute, Breuker (70. D. Steinhauer), Vogel, Pahlke, Bauer (70. Wittrock), Fächner, Walter, Fichera, Hertel (63. J. Sprute), Thiel

 

Tore: 1:0 (4.), 2:0 (55.), 3:0 (76. Foulelfmeter), 4:0 (87.)

 

Zuschauer: 60



09. März 2011 -Fußball-Senioren-

 

Germania Westerwiehe - SW Overhagen

 

Hauptplatz Berkenheide, Berkenheide 39, 33397 Rietberg

 

Auch im zweiten Spiel der Rückrunde am letzten Wochenende blieb unsere Mannschaft ohne Gegentor. Jetzt geht die Reise aber zum Tabellenführer nach Westerwiehe. Dort steht man am Sonntag um 15:00 Uhr vor einer schweren Aufgabe. Im Hinspiel konnte man bei der 0:2 Niederlage lange sehr gut dagegen halten. Bleibt zu hoffen, dass dies der Mannschaft wieder gelingt.



05. März 2012 -Tennis-

 

Führungswechsel in der Tennisabteilung von SW Overhagen

 

Nach 10 Jahren im Amt des 1. Vorsitzenden übergab Gerd Frisse den Vorsitz an den ehemaligen 2. Vorsitzenden Carsten Salomon, der nunmehr der 5. Vorsitzende in der Geschichte der Abteilung ist. In die vakante Position des 2. Vorsitzenden wurde anschließend Dirk Marx gewählt. Denny Delakowitz übernahm die Funktion des Sportwartes von Ulrich Berglar und Johannes Westkemper wurde für weitere 2 Jahre im Amt des Schriftführers bestätigt. Neuer Kassenprüfer wurde Bernd Deimel.

Im Jahresbericht 2011 konnte über zahlreiche Aktivitäten berichtet werden. Im April wurde die Sommersaison mit einem Schleifchen-Doppelturnier eingeläutet. 4 Herrenmannschaften, 1 Damen- und 1 Jugendmannschaft nahmen am Sommerspielbetrieb teil und in der Winterrunde 2011/2012 gingen 2 Herrenmannschaften an den Start. Hier gelang einer Mannschaft der Aufstieg von der 2. in die 1. Bezirksklasse.

Einige Spieler vertraten den Verein bei Kreis-, Bezirks- und sogar Westfalenmeisterschaften. Insbesondere Sebastian Burghardt wurde herzlich zum Herren-Kreismeistertitel gratuliert.

Auch in 2012 soll die Tennissaison wieder mit einem Schleifchen-Doppelturnier am 28.04.12 offiziell eröffnet werden. Hierzu lädt der Vorstand alle Mitglieder und Tennisinteressierte schon jetzt ein.

Für die Sommersaison wurden wieder 6 Mannschaften gemeldet (Damen, Jugend U15, Herren 65+, Herren 30+ und 2 Herrenmannschaften)

Nach dem Erfolg im letzten Jahr findet vom 19. - 22.04.12 wieder ein Herreneinzelturnier, die

"2. Overhagener Open", statt.

Während der Sommerferien ist ein Tenniscamp für Jugendliche unter der Leitung des Jugendwartes Sebastian Burghardt geplant. Weitere Informationen hierzu gibt es am Tennisplatz oder direkt beim Jugendwart unter: sebastian.burghardt@gmx.de