Overhagener Open

Erstmalig im Jahr 2011 ausgetragen sind die "Overhagener Open" mittlerweile über die Grenzen des Tenniskreises Lippstadt bekannt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Jedes Jahr wird in drei unterschiedlich starken Konkurrenzen um den Turniersieg und um wichtige LK-Punkte gespielt. Viele Spieler haben das Turnier fest in ihrem Terminkalender eingeplant und reisen teilweise von sehr weit an. Unten findet ihr Bilder, Berichte und Ergebnisse von vergangenen Turnieren.

7. Overhagener Open 2017

Herren A Hauptrunde 2017.pdf
PDF-Dokument [38.8 KB]
Herren A Nebenrunde 2017.pdf
PDF-Dokument [38.1 KB]
Herren B Hauptrunde 2017.pdf
PDF-Dokument [38.7 KB]
Herren B Nebenrunde 2017.pdf
PDF-Dokument [38.1 KB]
Damen Hauptrunde 2017.pdf
PDF-Dokument [38.7 KB]
Damen Nebenrunde 2017.pdf
PDF-Dokument [38.0 KB]

6. Overhagener Open 2016

Lokalmatador gewinnt Overhagener Open - Überraschungssieg durch Sebastian Tölle in C-Konkurrenz
 
(CC) Am Wochenende kämpften auf der Club-Anlage in Overhagen Tenniscracks aus ganz Deutschland in drei verschiedenen Leistungsklassen (LK) um den Sieg bei den 6. Overhagener Open.
In dem herausragend besetzten A Feld (LK 5-23) konnte sich der letztjährige Titelträger Maxim Kirsch (TC Geseke) erneut durchsetzen. Kirsch bezwang im Finale den extra aus Heidelberg (Baden Württemberg) angereisten Björn Schreiweiß mit 6:3/6:4.
Das Finale der Nebenrunde gewann Lucas Copei (TC Geseke) gegen Michael Schultenkamp (SC Lippetal).
Als neuer Champion der B Konkurrenz (LK 14-19) kann sich Nils Vollmer (TC Steinhausen) durch einen 6:0/5:7/6:2 Erfolg gegen Thorsten Bort (TC Stirpe) feiern lassen.
Den Sieg in der Nebenrunde errang Daniel Weber (TC Stirpe).
Die C Konkurrenz (LK 21-23), in welcher überwiegend Akteure aus der heimischen Region aufschlugen, konnte sensationell der Lokalmatador Sebastian Tölle für sich entscheiden.
Tölle, der im Halbfinale schon die Nummer eins der Setzliste bezwingen konnte, setzte sich im anschließenden Finale mit 7:5/0:6/6:3 gegen den als Geheimfavoriten ins Turnier gestarteten Hendrik Braun (TC Anröchte) durch.
Den Nebenrundensieg sicherte sich mit Sven Fächner ein weiterer Overhagener.
Die Turnierdirektion um Christian Witt gratulierte den Siegern und Platzierten nicht nur zu ihren hervorragenden Leistungen und LK-Punkten, sondern auch zu den zusätzlich erspielten Ranglistenpunkten, die zur Teilnahme am Inter Sport Arndt Masters-Cup (02.-04.09.2016 in Störmede) berechtigen (nähere Infos unter: www.arndt-tennis-masters.de).
Auf dem Foto:
Die Turnierorganisatoren Christian Corzillius (links), Christian Witt (2.v. r.), der 1. Vorsitzende vom TC SW Overhagen Denny Delakowitz (4 v. l.) und die Sieger und Finalteilnehmer der 6. Overhagener Open.
 
Die gesamten Ergebnisse des Turniers:
Hauptrunde A Feld 2016.pdf
PDF-Dokument [41.5 KB]
Hauptrunde B Feld 2016.pdf
PDF-Dokument [41.5 KB]
Hauptrunde C Feld 2016.pdf
PDF-Dokument [41.4 KB]
Nebenrunde A Feld 2016.pdf
PDF-Dokument [40.9 KB]
Nebenrunde B Feld 2016.pdf
PDF-Dokument [40.8 KB]
Nebenrunde C Feld 2016.pdf
PDF-Dokument [40.8 KB]

5. Overhagener Open 2015

Lokalmatador gewinnt Overhagener Open - Favoriten nur in Nebenrunde auf Erfolgskurs
 
Bei bestem Tenniswetter kämpften in drei verschiedenen Leistungsklassen (LK) Spieler aus ganz OWL um den Sieg bei den 5. Overhagener Open.
In dem sehr gut bestückten A-Feld (LK 7-13) konnte sich die Geseker Nachwuchshoffnung Maxim Kirsch im Finale gegen den Titelverteidiger und Erwittes Sportler des Jahres 2014 Julian Merschmann in zwei hart umkämpften Sätzen mit 6:4/7:5 durchsetzen.
Im Finale der Nebenrunde gewann Dawid Czarnecki gegen Jens Lichtenstein.
Für die größte Turnierüberraschung sorgte der im B-Feld (LK 14-20) gestartete und für Overhagen spielende Niels Kramer. Nach spannenden zwei Sätzen musste der bis dahin so furios aufspielende Lippetaler Fabian Schwartze dem tags zuvor gewonnenen Halbfinale Tribut zollen und unterlag Kramer mit 6:7/6:7.
Das Nebenrundenfinale gewann der erfahrene Matthias Kemper souverän gegen Thomas Möller.
Die knappste aller Entscheidungen, der Match-Tiebreak, brachte im C-Feld (LK 21-23) den glücklichen, aber nicht unverdienten Sieger hervor. Das ausgeglichene Spiel konnte Daniel Weber mit 2:6/6:2/10:6 gegen einen gut aufgelegten Sven Fächner für sich entscheiden. An Position eins gesetzt verlor Lars Hüsch das Finale der Nebenrunde deutlich gegen Sandro Scarna.

4. Overhagener Open 2014

3. Overhagener Open 2013

2. Overhagener Open 2012

v.l. Sebastian Burghardt (Turnierleitung), Dirk Marx (2.Vorsitzender), Hendrik Delakowitz (Orga), Sebastian Kramp (3.Nebenrunde), Christian Witt (2.Hauptrunde), Simon Graute (Sieger Hauptrunde), Rainer Stratbücker (2.Nebenrunde), Denny Delakowitz (Orga)
Simon Graute gewinnt die "2. Overhagener Open"
 
Vom 20.-22.04.2012 fand das LK-Tennisturnier, die 2. Overhagener Open, beim TC SW Overhagen statt. Nach dem riesen Erfolg aus dem Jahr 2011 entschlossen sich die Organisatoren das 24er-Feld auf ein 32 er-Teilnehmerfeld aufzustocken. Insgesamt 48 Spiele mussten somit an dem  Turnierwochenende über die Bühne gebracht werden. Der TC Eickelborn erklärte sich dazu bereit am Freitag und Samstag 2 ihrer 3 Tennisplätze für das Turnier zur Verfügung zu stellen, so dass an diesen beiden Tagen insgesamt auf 5 Plätzen um LK Punkte gespielt werden konnte. Trotz der nicht gerade guten Wetterprognosen konnte bis auf wenige und kurze Unterbrechungen durchgehend Tennis gespielt werden. Die Tennisfans freuten sich über packende und teils dramatische Tennismatches, die aber fast durchweg fair blieben. Das Organisationsteam kümmerte sich bestens um das leibliche Wohl der Teilnehmer und der Zuschauer. Neben gezapftem Bier gab es Frühstück mit Rührei, Bockwürstchen im Brot, Bratwurst und Fleisch vom Grill sowie weitere Leckereien. Am Samstagabend wurde gemeinsam auf der Playersparty bis in die Morgenstunden gefeiert. Neben Spielern aus dem Tenniskreis Lippstadt fanden auch Akteure aus Brilon, Kaunitz, Paderborn, Hamm, Oeventrop, Schnathorst und Halden den Weg zum TC SW Overhagen um Matchpraxis für die kommende Sommersaison zu sammeln. An Simon Graute vom TC Kaunitz führte an diesem Wochenende kein Weg vorbei. Als ungesetzter Spieler zwang er im Viertelfinale den an 1 gesetzten Christian Wanninger (TC Brilon) mit 6:2 4:6 und 10:8 in die Knie. Im Halbfinale musste sich dann die Nummer 4 des Turniers Matthias Scheuren (TuS 1896Oeventrop)dem überragend spielenden Graute mit 6:4 7:6 geschlagen geben. Im Finale ging es dann gegen Lokalmatador Christian Witt, der bei seinem Heimatturnier an 6 gesetzt war. Auch hier behielt Graute inein em sehr spannenden Endspiel mit 6:3 4:6 und 6:3 die Oberhand. Alex Thiemeyer (TC SW Overhagen) sicherte sich nach der Erstrundenniederlage  gegen Graute souverän den 1. Platz in der Nebenrunde und gewann das Finale mit 6:3 6:0 gegen Rainer Stratbücker (1. SC Lippetal).

Ergebnisse:

Hauptrunde.pdf
PDF-Dokument [12.2 KB]
Nebenrunde.pdf
PDF-Dokument [9.4 KB]

1. Overhagener Open 2011